Donnerstag, 29.12.2022 / 20:00

Phantom der Oper

Musical,  Theater,  Tanz

Eine unsterbliche Liebe, ein Zweikampf der Eifersucht und eine dramatische Entführung in die Pariser Katakomben – die Geschichte „Das Phantom der Oper“ ist ein Welterfolg und hat in den vergangenen hundert Jahren nicht an Anziehungskraft verloren. Seit Jahrzehnten feiert das „Phantom“ als Musical große Erfolge.

Die Originalproduktion von Sasson/Sautter macht am Donnerstag, 30. Dezember 2021, 20 Uhr, Station in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück.

Die Geschichte spielt 1861 in der Pariser Oper. Ein Phantom treibt dort in den Katakomben sein Unwesen. Einzig die junge Sängerin Christine gewinnt seine Zuneigung und wird von dem Unbekannten gefördert. Die Konkurrentin hingegen gerät in Lebensgefahr, die Situation wird immer bedrohlicher… 
Für die neue Tournee wurde das spektakuläre Bühnenbild komplett überarbeitet. Der dramatische Sturz des Lüsters, das geheimnisvolle Stelldichein auf dem Dach der Oper, die unterirdische Bootsfahrt, die unheimliche Begegnung auf dem Friedhof und die furchterregende Unterwelt der Oper werden nun noch beeindruckender dargestellt. 

Die Rolle der Christine interpretiert die weltweit gefeierte Bostoner Sopranistin und Echo-Klassik-Preisträgerin Deborah Sasson. Ihre facettenreiche und kraftvolle Stimme ist perfekt für diese Mischung aus Oper und Musical. Das Phantom selbst wird von dem bedeutenden deutschen Musical-Star Uwe Kröger gespielt. Jochen Sautter ist in der Rolle des reichen, attraktiven Grafen Raoul de Chagny zu sehen. Ebenfalls dabei: Ein großes Ensemble ausgewählter Sänger, Tänzer und Schauspieler sowie ein großes Orchester.

„Das Phantom der Oper“ live in Rheda-Wiedenbrück! Eintrittskarten (ab 39,90 €) gibt es bei der Flora Westfalica unter Telefon 05242-9301-0 oder im Ticket-Shop.

Teile diese Veranstaltung: