Eltern gern gesehen: Gemeinsam die Ausbildungs- und Studienwahl meistern

19.09.2017 - 23.06.2018

Beschreibung

Im Bild: Miriam Kröger, Heike Zarling und Rolf Kunstmann

Bei der Berufsorientierung von Kindern gelten die Eltern als deren wichtigste Berater. Doch es kann schwer fallen, dieser Aufgabe immer gerecht zu werden. Viele Eltern sind unsicher, ob sie sich aktiv in den Berufswahlprozess einbringen oder dem Nachwuchs die Entscheidung eigenständig überlassen sollen: Wieviel Erziehung und Beratung brauchen die Jugendlichen in diesem Zusammenhang wirklich? Hinzu kommt, dass sich die Ausbildungswelt in den vergangenen Jahren stark verändert hat und weiterhin verändern wird. Ein wichtiges Stichwort ist ‚Arbeitswelt 4.0‘. Welche Herausforderungen bringt dieser Wandel mit sich und wie können sich Eltern darauf einstellen, dass möglicherweise alles anders ist als sie es selbst kennengelernt haben? Eine Antwort auf diese und weitere Fragen gibt das Elternprogramm 2017/18 für den Kreis Gütersloh, das von der Arbeitsagentur, dem Jobcenter sowie der Kommunalen Koordinierungsstelle ‚Übergang Schule Beruf‘ des Kreises Gütersloh gemeinsam entwickelt wurde.

In Fachvorträgen lernen die Eltern zum Beispiel die Veränderungen der Arbeitswelt 4.0 kennen oder erfahren, wie ihr Kind trotz schlechter Noten einen passenden Ausbildungsplatz findet. Im Rahmen der Reihe ‚Sicher und zukunftsfähig‘ öffnen regionale Betriebe ihre Türen und informieren vor Ort über ihre Ausbildungs- und dualen Studienmöglichkeiten. Besondere Chancen bieten sich beispielsweise durch Berufe abseits der zehn beliebtesten Ausbildungsberufe sowie im MINT-Bereich, den die Eltern während des ‚MINT-Mitmach-Tags‘ der pro Wirtschaft GT am 25. November im Carl-Miele-Berufskolleg kennenlernen können. Die Veranstaltungen des Elternprogramms sind kostenfrei und finden verteilt über das Schuljahr 2017/18 statt.

Das Programm startet am 19. September um 19 Uhr im Kreishaus Gütersloh mit dem Fachvortrag ‚Erfolgreiche Berufs- und Studienorientierung braucht Sie als Eltern‘. Die Referenten Dr. Monika Rammert, Leiterin der Bildungs- und Schulberatung Kreis Gütersloh, sowie Klaus-Peter Jansen, Projektberater – it‘s OWL, stehen auch für individuelle Fragen zur Verfügung. Anmeldungen für diese Veranstaltung sind ab sofort möglich unter Telefon 05241/85-4350 (Jobcenter Kreis Gütersloh). Eine vollständige Liste aller Angebote sowie weiterführende Informationen finden sich unter www.kreis-guetersloh.de/sh/Elternprogramm.

Infos zur Veranstaltung:

  • 19.09.2017 - 23.06.2018
  • 19:00
  • Umgebung - verschiedene Orte im Kreis Gütersloh

Veranstalter

Ansprechpartner

Kontakt

Anmeldung: Telefon 05241/85-4350 (Jobcenter Kreis Gütersloh)

Adresse

verschiedene

Stadtteil

Teile diese Profilseite: