20. August 2022 / Wusstest du das?

Nachwuchskräfte bei Tönnies werden übernommen

Gratulation der ehemaligen Auszubildenden

Den Fachkräftemangel in Deutschland spüren fast alle Branchen, denn gute Mitarbeiter sind begehrt und auf dem Arbeitsmarkt hart umkämpft. Deshalb freut sich die Tönnies Unternehmensgruppe umso mehr, in diesem Sommer zwölf Nachwuchskräfte im Anschluss an ihre erfolgreich bestandene Ausbildung übernehmen zu können. Das Lebensmittelunternehmen aus Rheda-Wiedenbrück setzt seit vielen Jahre auf eine fundierte und breit gefächerte Ausbildungsstrategie. Und die zeigt Wirkung: Denn die zwölf jungen Menschen, die ihre Ausbildung bei Tönnies am Standort Rheda erfolgreich beendet haben, befinden sich bereits auf ihrem weiteren Karriereweg im Team Tönnies. »Traut Euch was. Geht nach vorne und macht Karriere«, sagte Clemens Tönnies, geschäftsführender Gesellschafter der Tönnies Unternehmensgruppe, bei der Gratulation der Auszubildenden.

Er und seine Frau Margit beglückwünschten die erfolgreichen Absolventen als Industriekaufleute, Fachkräfte für Lebensmittelsicherheit, Industriemechaniker und Fachinformatiker für Systemintegration persönlich. »Ihr seid die Säulen der Zukunft. Bleibt kollegial und motiviert. Immer wenn ihr Ideen habt, dann sprecht sie aus. Wir unterstützen Euch auch weiterhin, wo wir können«, gab Clemens Tönnies den neuen Fachkräften mit auf den Weg.

Von nun an sind die ehemaligen Auszubildenden in ihren Fachbereichen tätig. Der ehemalige Auszubildende Fynn Moore absolviert zudem bereits seinen Ausbilderschein, um in der firmeneigenen Lehrwerkstatt zukünftig selbst Nachwuchskräfte auszubilden. Auch das Integrationsteam freut sich über Verstärkung durch Lebensmitteltechniker Cristian Dumitru, der vor neun Jahren von Rumänien nach Deutschland gezogen ist. Durch die zahlreichen Karrieremöglichkeiten innerhalb der Unternehmensgruppe findet jede Nachwuchskraft genau den richtigen Job bei Tönnies.

»Wir konnten jedem Auszubildenden einen Übernahmeplatz im Team Tönnies anbieten und freuen uns über die zwölf neuen Nachwuchskräfte. Ein großes Dankeschön geht deshalb an das gesamte Ausbilder-Team, das seine Schützlinge hervorragend bei ihrer Ausbildung begleitet und so das Fundament für die weitere berufliche Zukunft gelegt hat«, ergänzte Personalleiter Sven Geier. Für jeden der nun ehemaligen Azubis gab es bei der Gratulation zudem ein hochwertiges Raclette-Gerät mit Tönnies-Gravur, Prämien für gute und sehr gute Abschlüsse, einen Blumenstrauß – und noch viel wichtiger: den Arbeitsvertrag für die Weiterbeschäftigung.

Das könnte Dich auch interessieren

Tönnies Unternehmensgruppe
Unternehmen

Neueste Artikel

RBB-Affäre: Generalstaatsanwaltschaft weitet Ermittlung aus
News aus der Welt

Umstrittene Beraterverträge, nicht offen gelegte Bonus-Zahlungen und kräftige Gehaltserhöhungen: Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin weitet ihre Ermittlungen in der RBB-Affäre weiter aus.

weiterlesen...
Quanten-Nobelpreis: Und Beamen geht irgendwie doch
News aus der Welt

Quantenphysik ist wie eine Zauberwelt in winzigem Maßstab. Vordenker auf diesem Gebiet bekommen nun den Nobelpreis. Sie konnten Dinge zeigen, die unsere Fantasie beflügeln - zum Beispiel Teleportation.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sie sind Deine Tarifexperten
Wusstest du das?

Finde jetzt den passenden Handyvertrag mit unserem Partner dem Ashop Rheda

weiterlesen...
Moonlight-Shopping im Secondhand-Geschäft
Wusstest du das?

Fair einkaufen und genießen

weiterlesen...