3. Juni 2022 / Wusstest du das?

Heimatpreis wird auch dieses Jahr vergeben

Jetzt noch bis zum 31. Juli bewerben!

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück lobt auch in diesem Jahr einen Heimatpreis aus. Nachdem der Heimatpreis bereits in den Jahren 2020 und 2021 vergeben wurde, hat der Rat der Stadt beschlossen, auch für das Jahr 2022 den „Heimat-Preis NRW“ zu verleihen.

Die Auszeichnung soll das lokale Engagement der Menschen wertschätzen, die ihre Heimat jeden Tag – im Großen wie im Kleinen – mitgestalten. Sei es durch Erhaltung, Stärkung und Weitergabe von lokalen und regionalen Traditionen, Brauchtum und kulturellem Erbe, sei es durch öffentliche Aufbereitung von Informationen über die Geschichte und das kulturelle Erbe Rheda-Wiedenbrücks, indem sie einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Plätze, Straßen, Orte und Gebäude in Rheda-Wiedenbrück leisten, oder durch Förderung des gesellschaftlichen und sozialen Zusammenhaltes und der Identifikation mit ihrer Heimat von Menschen in Rheda-Wiedenbrück.

Mit dem „Heimat-Preis NRW“ unterstützt die Landesregierung Nordrhein-Westfalen durch die Übernahme von Preisgeldern die Würdigung herausragenden lokalen Engagements durch Gemeinden und Gemeindeverbände. Neben Lob und Anerkennung soll der Heimatpreis auch Ansporn für andere sein, mitzumachen. Mit einem Preisgeld in Höhe von 5000 € können bis zu drei Preisträger gewürdigt werden.

Um die Auszeichnung bewerben können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen. Die Bewerbungen sind sowohl selbst als auch durch Vorschlag möglich. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2022. Über die Preisverleihung entscheidet als Jury der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Rheda-Wiedenbrück im nicht-öffentlichen Teil seiner Sitzung. Die Preise werden anschließend bis Ende des Jahres 2022 verliehen. Die Preisträger stellen sich anschließend einem Wettbewerb auf Landesebene.

Bewerbungen für den Heimat-Preis der Stadt Rheda-Wiedenbrück für das Jahr 2022 sollen schriftlich unter Verwendung des online zur Verfügung gestellten Bewerbungsformulars an folgende Adresse geschickt werden:

Stadt Rheda-Wiedenbrück
Der Bürgermeister
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück.

Bewerbungen per E-Mail sind an marion.grauthoff@rh-wd.de möglich – bitte immer unter Angabe des Stichwortes „Heimat-Preis 2022“. Das Bewerbungsformular ist auch an der Infotheke des Rathauses erhältlich. Die Bewerbungsunterlagen müssen eine aussagekräftige Beschreibung des Engagements, bzw. des Projektes sowie Informationen zu den Zielen und den Akteuren/Trägern enthalten.

Bild (vlnr.) : Die Preisträger im Jahr 2020, als der Heimatpreis erstmals an die drei Preisträger Sigrid Strüber (Förderverein Freibad Rheda e.V.), Dr. Wolfgang Lewe (Historischer Arbeitskreis im Heimatverein Rheda e.V.) und Ludger Vollenkemper („Dorf aktiv e.V.“), verliehen wurde.  Bürgermeister Theo Mettenborg überreichte ihnen Plakette und Urkunde des Heimatpreises.

Quelle und Bild: ©Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bewegender Trauergottesdienst für Opfer der Zugattacke
News aus der Welt

In Neumünster gedenken Hunderte Menschen der Opfer des tödlichen Messerangriffs in einem Regionalzug. Unterdessen wird bekannt, dass sich der mutmaßliche Angreifer mit einem Attentäter verglichen haben soll.

weiterlesen...
Sonnenschein und Nachtfrost in der neuer Woche
News aus der Welt

Zum Wochenstart feiert die Sonne ein Comeback in Deutschland: Die Nächte werden eisig, Schnee fällt kaum noch.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wie klingt das Universum?
Wusstest du das?

Kreissparkasse Wiedenbrück spendet 50.000 Euro für „Mehr Musik an Kitas“

weiterlesen...