1. Dezember 2021 / Wusstest du das?

Exkursion der Sowi-Leistungskurse des Ratsgymnasiums nach Berlin

Abwechslungs- und lehrreiches Programm

Berlin ist immer eine Reise wert. Die Sowi-Leistungskurse des Ratsgymnasiums Rheda-Wiedenbrück haben wieder die Hauptstadt besucht.

2009 ist Ralph Brinkhaus für den Gütersloher Wahlkreis als CDU-Abgeordneter in den Bundestag eingezogen. In der Opposition - und nicht in der Regierung - zu sitzen, ist für ihn trotzdem völlig neu. »Ich fühle mich da wie ein Auszubildender«, sagte Brinkhaus im Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern des Ratsgymnasiums. Eineinhalb Jahre hatte er keine Besucher empfangen dürfen, jetzt durfte er die 30-köpfige Gruppe zwar weiterhin nicht im Bundestag, aber dafür in umso malerischer Kulisse direkt daneben am Spreeufer begrüßen. Bei Sonnenschein und blauem Himmel hatten die zukünftigen Abiturienten viele Fragen, die der Politiker souverän beantwortete. Wie zur Neuaufstellung der CDU, Deutschlands Rolle in der Welt oder zum Abschied von Angela Merkel. Brinkhaus verriet: »Wenn ich sie im Kanzleramt besucht habe, gab es für mich immer Steak und Pommes.«

Abwechselungsreiches Programm

Davon, dass die Hauptstadt kulinarisch neben der berühmten Currywurst eine große Vielfalt zu bieten hat, durften sich auch die Schülerinnen und Schüler an den drei Tagen überzeugen. Ebenso abwechslungsreich war das Programm, das mit der Gedenkstätte Hohenschönhausen, dem Besuch im europäischen Haus, dem Futurium und dem Fußballspiel im Olympiastadion breit aufgestellt war.

Persönlicher Blick über den Tellerrand

Die begleitenden Lehrkräfte Nicole Dresch und Sören Voss waren froh, dass nach kniffliger Planung alles gut geklappt hat: »Wir haben aufgrund der Pandemielage etwas gezögert, uns dann aber, auch weil alle Mitfahrenden geimpft waren, für die Durchführung der Exkursion entschieden.« Voss sieht sich in der Entscheidung bestätigt: »Bei einer Exkusion schaut man andauernd über den persönlichen Tellerand, was Schülerinnen und Schülern immer guttut. Außerdem haben die drei Tage gezeigt, dass Schule weitaus mehr als nur Unterricht im 45-Minuten-Takt und Klausurenschreiben ist.« Ein großes Dankeschön richtete die Gruppe an den Förderverein des Ratsgymnasiums, der die Exkursion auch in diesem Jahr wieder finanziell unterstützt hat.

Meistgelesene Artikel

Lastzug walzt Grillfest nieder: Sechs Tote bei Rotterdam
News aus der Welt

Das Grillfest in einem kleinen Ort in Holland ist gerade voll im Gange. Dann die Katastrophe: Ein Lastzug fährt von einem Deich mitten in die Feiernden. Wie konnte es zu dem tragischen Unfall kommen?

weiterlesen...
Neues Logo der Moritz-Fontaine-Gesamtschule enthüllt
Für die ganze Familie

„Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeugabsturz bei Gera - Feuerwehr meldet zwei Tote
News aus der Welt

Flugzeugunglück in Thüringen: Der Feuerwehr zufolge sind zwei Kunstflieger in der Luft zusammengeprallt und abgestürzt. Überlebt haben sie demnach nicht.

weiterlesen...
Nach Schiffskollision: Mosel für Schiffe gesperrt
News aus der Welt

Bei einem Zusammenprall zweier großer Schiffe auf der Mosel hat sich ein Frachter am Boden des Flusses festgefahren. Bis auf weiteres ist die Mosel nicht befahrbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück und Rettungshundestaffel Lippe-Ems
Wusstest du das?

Finanzielle Unterstützung durch die Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück

weiterlesen...