9. Juni 2020 / Wusstest du das?

Anderbrügges Fußballfabrik in der Tönnies-Arena zu Gast

Eurofighter bietet Feriencamp in Rheda an

Rheda-Wiedenbrück, 08.06.2020 – Gleich zu Beginn der Sommerferien in NRW gibt es ein sportliches Highlight in Rheda-Wiedenbrück: Ingo Anderbrügge, 321-facher Ex-Bundesligaspieler vom FC Schalke 04 und Teil der Eurofighter, die 1997 den Uefa-Cup mit den Knappen errangen, gastiert Ende Juni mit seiner Fußballschule in der Tönnies-Arena in Rheda-Wiedenbrück. Ab sofort sind Anmeldungen für fußballbegeisterte Kinder möglich.

In sechs beziehungsweise neun Trainingseinheiten an drei bis fünf Tagen dreht sich Ende Juni und Anfang Juli alles um das runde Leder. „Hier kommt jeder Fußballer und jede Fußballerin altersgerecht auf seine und ihre Kosten“, sagt Ingo Anderbrügge, der Leiter der Fußballfabrik. Eingeteilt werden die Teilnehmer in drei Gruppen: Bambinis (5 bis 6 Jahre), Kinder (7 bis 11) und Jugend (12 bis 15) trainieren und spielen dabei in ihren jeweiligen Altersgruppen. Angeleitet werden sie von ausgebildeten Trainerinnen und Trainern. Täglich gibt es spannende Wettbewerbe mit dem Ball. „Neben der spielerischen Ausbildung der Jungen und Mädchen legen wir aber auch den Fokus auf die Wertevermittlung, Selbstständigkeit im Fußball, den Umgang mit Sieg und Niederlage und gesunde Ernährung“, erläutert der Schalker Ex-Profi. Die Teilnehmer erwarten so eine große Bandbreite an Themen.

Das dreitägige Camp findet von Montag bis Mittwoch, 29. Juni bis 1. Juli, täglich in der Tönnies-Arena statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 130 Euro je Teilnehmer. Die fünftägige Fußballschule läuft bis Freitag, 3. Juli – die Gebühr hier beträgt 180 Euro. In dem Preis enthalten sind nicht nur die Trainingseinheiten, sondern ein Trikot und ein Ball der Marke Puma sowie eine Trinkflasche. Zudem werden die Kinder durch den Veranstalter verpflegt. Die Trainingstage beginnen jeweils um 9.30 Uhr beziehungsweise 9.45 Uhr und enden gegen 16 Uhr. Das Ende am Abschluss-Freitag ist für 12.30 Uhr geplant.

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Fußballfabrik unter https://www.fussballfabrik.com.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Der 1. Mai oder
Wusstest du das?

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Wie sind die Osterbräuche entstanden?
Wusstest du das?

Ostereier, Osterhase und Co.

weiterlesen...