15. September 2022 / Veranstaltung

Konzert „Das klinget so herrlich!“ im Kloster Wiedenbrück

Der Rietberger Solo-Gitarrist Stefan Hiller spielt am Sonntag, dem 18.09.2022 um 17 Uhr

Der Rietberger Solo-Gitarrist Stefan Hiller spielt am Sonntag, den 18.09.2022 um 17 Uhr im Refektorium des Kloster Wiedenbrück.

Ein Konzert mit heiter beschwingter Musik erwartet die Gäste im historischen Refektorium. Im Mittelpunkt steht die musikalische Blütezeit der „Wiener Klassik“, die auch im Hinblick auf die Gitarre zahlreiche Komponisten und Virtuosen hervorgebracht hat. - insbesondere Fernando Sor (1778 – 1839), der auch „der spanische Mozart“ genannt wird. Seine berühmten Variationen über Themen aus Mozarts Zauberflöte sind für jeden Gitarre-Liebhaber einfach ein Muss. Zudem wird Mauro Giuliani (1781 – 1829) vorgestellt, der in kurzer Zeit die Stadt Wien mit seiner unglaublichen Virtuosität erobert hat. Er gilt als einer der glanzvollsten Erscheinungen unter den Gitarrenvirtuosen des 19. Jahrhunderts. Diese „Wiener Melange“ wird abgerundet durch Bearbeitungen der Kompositionen von John Dowland (1563 – 1626). Er war Hoflautenisten seiner Majestät der Queen Elizabeth I. Und nicht zuletzt wird mit der Sonata op. 71 des spanischen Romantikers Joaquin Turina (1882 – 1949) ein Vertreter typisch spanischer Gitarrenmusik das Programm abrunden. 
 
Seit seinem 11. Lebensjahr hängt Stefan Hiller’s Herz an der Gitarre. Neben der Medizin studierte er noch dieses Instrument bei Prof. Frank Baumgarten an der Musikhochschule Hannover. Er konzertiert regelmäßig, solistisch oder in kammermusikalischer Besetzung. Stefan Hiller lebt in Rietberg und arbeitet in Bielefeld als Arzt in eigener Praxis mit den Methoden der chinesischen Medizin.
 
Tickets gibt’s online unter „Das klinget so herrlich!“ - Solo-Gitarre mit Stefan Hiller - Kloster Wiedenbrück (kloster-wiedenbrueck.de) , im Kloster Wiedenbrück oder an der Abendkasse. 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

RBB-Affäre: Generalstaatsanwaltschaft weitet Ermittlung aus
News aus der Welt

Umstrittene Beraterverträge, nicht offen gelegte Bonus-Zahlungen und kräftige Gehaltserhöhungen: Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin weitet ihre Ermittlungen in der RBB-Affäre weiter aus.

weiterlesen...
Quanten-Nobelpreis: Und Beamen geht irgendwie doch
News aus der Welt

Quantenphysik ist wie eine Zauberwelt in winzigem Maßstab. Vordenker auf diesem Gebiet bekommen nun den Nobelpreis. Sie konnten Dinge zeigen, die unsere Fantasie beflügeln - zum Beispiel Teleportation.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

40 Jahre Planspiel Börse
Veranstaltung

Das Börsenspiel der Sparkassen startet am 4. Oktober 2022

weiterlesen...
Gaudi im Hohenfelder Brauhaus!
Veranstaltung

Vom 30.09. - 03.10.22

weiterlesen...