24. Juni 2022 / Veranstaltung

Brachum Kunstpreis: Nico Joana Weber zeigt Plakatserie

Eröffnung der Plakataktion am 25. Juni um 14:00 Uhr

DAS ENDLOSBAUPRINZIP hat Nico Joana Weber ihr Kunstprojekt genannt. Hinter dem Titel verbirgt sich eine 36-teilige Plakatserie im öffentlichen Raum.

Nico Joana Weber bekam im Jahr 2020 den Brachum Kunstpreis verleihen. Der Brachum Kunstpreis ist ein Förderpreis für hochbegabte Nachwuchskünstler*innen, der von der Stadt Rheda-Wiedenbrück - mit Unterstützung der Regionalen Kulturstiftung - vergeben wird und verbunden ist, mit einer Arbeit im öffentlichen Raum. Nach Christian Odzuck (2014) und Frauke Dannert (2017) ist Nico Joana Weber die dritte Preisträgerin.

Nico Joana Weber zeigt bis zum 30. Juni 18 Arbeiten auf Großplakatwänden an viel frequentierten Standorten im Stadtgebiet von Rheda und Wiedenbrück. Weitere 18 Werke sind vom 25. Juni bis zum 20. Juli im Flora-Westfalica-Park zwischen Rosengarten und Emssee zu finden.

Nico Joana Weber hat in den vergangenen Monaten viel Zeit in den Archiven der Stadt sowie von Cor, Interlübke und Musterring verbracht. In ihrer Plakatserie verarbeitet sie dieses Material mit eigenen Fotografien zu digitalen Collagen. Die entstandenen Arbeiten zeigen Montagen von Architektur- und Stadtansichten, Möbel- und Innenraumgestaltungen aus den letzten 70 Jahren.
Nahezu nebenbei und fast zufällig entdecken die heimische Bevölkerung und auswärtige Gäste DAS ENDLOSBAUPRINZIP. 

Eröffnet wird die Plakataktion am Samstag, 25. Juni, um 14:00 Uhr am Odzuck-Pavillon im Flora-Westfalica-Park. Interessierte Besucher*innen sind herzlich willkommen.

Wer sich gezielt auf die Spuren der Plakate begeben möchte, bekommt dazu eine kleine Hilfestellung.
Ein Flyer mit einer Übersicht der verschiedenen Standorte ist bei der Flora Westfalica und öffentlichen Gebäuden erhältlich.

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lothar Wieler wird Sprecher am Hasso-Plattner-Institut
News aus der Welt

Er war eine zentrale Figur in der Corona-Pandemie. Erst kürzlich gab Lothar Wieler überraschend seinen Rückzug von der Spitze des Robert Koch-Instituts bekannt. Doch eine neue Aufgabe wartet bereits.

weiterlesen...
Genitalverstümmelung: Plan wünscht mehr Aufklärung
News aus der Welt

Die Beschneidung von Mädchen und Frauen ist immer noch ein Tabuthema in afrikanischen Communities - auch in Deutschland. Plan International fordert mehr Aufklärung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie