12. Mai 2021 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Vittorio aus Rheda

Vittorio aus Rheda

Kurzporträt:

Dein Vorname: Vittorio, mich nennen aber alle „Vito“

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit 5 Jahren.

Dein Beruf: Leiter Vertriebsinnendienst

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze:  Der FSC Rheda Sportplatz, die Flora Westfalica, die Wiedenbrücker Innenstadt und der Doktorplatz.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Ristorante Roma, das Road House und das Carpe Diem.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Der Christkindlmarkt und die Wiedenbrücker Herbstkirmes.

Was macht Deine Heimatstadt für Dich aus: Eine tolle Stadt mit freundlichen und hilfsbereiten Menschen. Hier lässt es sich toll leben, ohne den Großstadtstress.

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Ich wünsche mir das Ende der Pandemie! 
Volle Restaurants und Cafés - gute Geschäfte für den Einzelhandel - normaler Trainingsbetrieb für Kinder und Senioren für alle möglichen Sportarten!

Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com

Meistgelesene Artikel

Das FryHouse lässt keine Wünsche offen
Partner News

Hähnchen frisch und knusprig

weiterlesen...
Herzbericht: Negative Folgen des Pandemiejahrs 2020?
News aus der Welt

Mehr als 300.000 Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurden für das Jahr 2020 gezählt. Der neue Herzbericht mahnt den Rückgang wichtiger Operationen an.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lebenslange Freiheitsstrafe für Raubmord am Hamburger Michel
News aus der Welt

Im März ist ein Mann nahe des Hamburger Michels getötet und ausgeraubt worden. Nun ist ein 47-Jähriger verurteilt worden.

weiterlesen...
Kita-Angriff stürzt Thailand in Trauer
News aus der Welt

Thailand trauert um die Toten des Massakers in einer Kita. Eltern stehen fassungslos vor zwei Dutzend Kindersärgen. Was trieb den Täter zu diesem Gewaltexzess?

weiterlesen...