9. Juni 2021 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Sebastian aus Rheda

Sebastian aus Rheda

Kurzporträt:

Dein Vorname: Sebastian

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit ca. 13 Jahren 

Dein Beruf: Kaufmann

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Lieblingsplätze in Rheda-Wiedenbrück: der Platz zwischen Restaurant Reuter und der Ev. Stadtkirche Rheda.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Restaurant Reuter, die Gastwirtschaft Ferdinand und das Petit - Cafe et Surprise.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Feuer und Flamme in der Flora Westfalica

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Rheda-Wiedenbrück hat viele Grünflächen und natürlich die Flora Westfalica. Es gibt viele Rückzugspunkte und zu jeder Jahreszeit tolle Fotomotive. 

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Ich wünsche mir, dass die beiden Orte mehr zusammenwachsen, sodass Rheda und Wiedenbrück wirklich zu einer Stadt werden.

Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com

Meistgelesene Artikel

Das FryHouse lässt keine Wünsche offen
Partner News

Hähnchen frisch und knusprig

weiterlesen...
Herzbericht: Negative Folgen des Pandemiejahrs 2020?
News aus der Welt

Mehr als 300.000 Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurden für das Jahr 2020 gezählt. Der neue Herzbericht mahnt den Rückgang wichtiger Operationen an.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weltkriegsbombe in Dresden wird entschärft
News aus der Welt

Bauarbeiter haben eine scharfe 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Dresdener Stadtteil Friedrichstadt entdeckt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst ist im Einsatz.

weiterlesen...
Blutbad in Kita - Ex-Polizist tötet mehr als 30 Menschen
News aus der Welt

Schock und Entsetzen in Thailand: Ein ehemaliger Polizist stürmt in eine Kita und richtet ein Massaker an. Unter den Dutzenden Toten sind viele Kinder. Das ganze Land fragt sich: Warum?

weiterlesen...