8. November 2020 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Ingrid aus Rheda

Ingrid aus Rheda

Kurzporträt:

Dein Vorname: Ingrid 

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit 52 Jahren - Ich bin in Wiedenbrück geboren.

Dein Beruf: Fleischfachverkäuferin 
 
Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Die Flora Westfalica, der Rosengarten, der Schlosspark und die umgebaute Bahntrasse zum Rollern durch die Natur.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Seecafé mit den leckeren Torten und Eis von Eiscafé Garda.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Die Herbstkirmes, das Altstadtfest und der Christkindlmarkt.

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Ich mag an Rheda-Wiedenbrück, dass es nicht so anonym ist, man kennt sich. Es gibt viel Natur. Ich kann mit dem Fahrrad alles gut erreichen. 

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Ich wünsche mir mehr gemeinsame Veranstaltungen beider Stadtteile, damit wir noch besser zusammen wachsen. Die Flora Westfalica soll so schön bleiben, wie sie ist. Ein toller Ruhepool.


Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com