16. Dezember 2020 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Nils aus Wiedenbrück

Nils aus Wiedenbrück © Holger Preuss

Kurzporträt:

Dein Vorname: Nils

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit 23 Jahren (mein ganzes Leben)

Dein Beruf: Bauingenieur

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Der Rugbyplatz, das Stadtholz und die Flora Westfalica. 

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Wiedenbrücker Kaffeekontor

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Christkindlmarkt Wiedenbrück

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Das schöne Stadt- und Landschaftsbild, sowie das breite Sport und Kulturangebot

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Dass die Stadt und die Menschen die aktuelle (Corona-)Situation gut überstehen und die, meiner Meinung nach, hohe Lebensqualität erhalten bleibt.

Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

24 Millionen Atemwegserkrankungen unter 12 Millionen Kindern
News aus der Welt

Viele Eltern in Deutschland dürfte diese Zahlen nicht verwundern. Das Robert Koch-Institut sieht als möglichen Grund, dass RS-Viren und Grippeviren in der Corona-Pandemie nicht in üblichem Maße vorkamen.

weiterlesen...
Immer weniger Deutsche spenden klassisch Geld
News aus der Welt

Von Privatleuten hat es im vergangenen Jahr beinahe einen Spendenrekord gegeben. Doch die Summe des Flut-Jahres 2021 wurde nicht ganz erreicht.

weiterlesen...