13. Dezember 2020 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Karin aus Wiedenbrück

Karin aus Wiedenbrück © Holger Preuss

Kurzporträt:

Dein Vorname: Karin

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit 1968

Dein Beruf: Inhaberin der Firma „Lücke-Technik für Geniesser“ 

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Der Wiedenbrücker Marktplatz, der Klingelbrink (die womöglich kleinste Fußgängerzone ever) und die Flora Westfalica

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): ...oh, da gibt es viele: der Ratskeller, die Pizzeria Pentolino, Clappertons Speisekammer, das Emshaus, das Ferdinands und das Landgasthaus Albermann.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Die Herbstkirmes, der Karneval, der Rosenmontagsumzug, der Gala-Abend der KG HeLü und der Christkindlmarkt.

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: All die vielen lieben Menschen, die ich hier kenne und immer wieder treffen darf! Wiedenbrück ist mein kleiner Hafen und bleibt meine Herzensstadt!

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Dass wir alle möglichst gut durch diese sonderbare Zeit kommen und zusammenhalten.

Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com