2. Juni 2021 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Andreas aus Wiedenbrück

Andreas aus Wiedenbrück

Kurzporträt:

Dein Vorname: Andreas

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit 2006

Dein Beruf: Medizinprodukteberater im Vertrieb

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Die Flora Westfalica und die Wiedenbrücker Altstadt.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Der Biergarten der Spielerei, die Alte Tenne und die Pizzeria Marco Polo. 

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Der Christkindlmarkt, der Christkindllauf, der Staffelmarathon und Kirmesmontag auf der Herbstkirmes.

Was macht Deine Heimatstadt für Dich aus: Es ist einfach lebenswert hier. Um uns herum ist viel Natur und eine super Anbindung in alle Richtungen Deutschlands.

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Dass die Stadt ihren Charme und Charakter behält und es Perspektiven und Anreize für junge Menschen und Familien gibt, hier ihre Zukunft zu gestalten.

 

Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com

Meistgelesene Artikel

Fünfter Werktag unter 100
Aktueller Hinweis

Bedingung für weitere Lockerungen erfüllt

weiterlesen...
Regeländerungen ab dem heutigen Freitag
Aktuell

Neue Coronaschutzverordnung

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Brücke in Washington bricht über Autobahn zusammen
News aus der Welt

In der US-Hauptstadt Washington ist eine Fußgängerbrücke eingestürzt. Mehrere Menschen wurden verletzt. Die Ursache des Einsturzes ist noch unklar.

weiterlesen...
Delta-Variante auf Verdopplungskurs - nun 15 Prozent Anteil
News aus der Welt

Die in Indien entdeckte Mutante Delta macht auch der Kanzlerin Sorgen vor Rückschlägen in der Corona-Krise. Jetzt gibt es neue Zahlen vom Robert Koch-Institut.

weiterlesen...