10. Dezember 2020 / Polizeimeldung

Unbekannter greift Fahrradfahrerin an

Zeugen gesucht

Polizeimeldung Rheda-Wiedenbrück

Am Dienstagmorgen (08.12., 06.00 Uhr) meldete sich eine 48-jährige Frau auf der Polizeiwache in Rheda-Wiedenbrück und gab an, gegen 05.00 Uhr von einem bislang unbekannten Täter angegriffen worden zu sein. Sie hatte leichte Verletzungen. Mit einem durch die Polizisten angeforderten Rettungswagen wurde sie zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren.

Die Herzebrock-Clarholzerin befuhr eigenen Angaben nach die Fußgängerbrücke am Freibad Rheda, als sie zum Tatzeitpunkt von einem großen und schlanken Mann vom Fahrrad gestoßen wurde. Dieser kam aus Richtung des nahen Sportplatzes. Die 48-Jährige verletzte sich dabei. Nach dem Vorfall entfernte sich der Mann unerkannt.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen? Wer hat in den frühen Morgenstunden verdächtige Beobachtungen in der Umgebung des Tatorts gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: