3. Januar 2022 / Polizeimeldung

Unbekannter greift 38-Jährige an

Polizei sucht Zeugen

Rheda-Wiedenbrück (MK) - In der Neujahrsnacht (01.01., 02.40 Uhr) griff ein bislang unbekannter junger Mann eine Passantin auf der Nordstraße im Ortsteil Rheda an. Die 38-jährige Zeugin beging die Nordstraße, als sich etwa in Höhe der Einmündung Sudetenstraße von hinten ein junger Mann näherte, unvermittelt nach der Zeugin griff und ihr den Mund zuhielt. In der Folge wehrte sich die 38-Jährige vehement, so dass der Mann daraufhin zu Fuß in die Sudetenstraße und in Richtung Wiener Straße flüchtete. Die 38-Jährige blieb unverletzt. Die genauen Hintergründe werden derzeitig geprüft und sind Bestandteil der Ermittlungen.

Der unbekannte Mann konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 17 - 20 Jahre alt und etwa 1,65 - 1,70 Meter groß. Bekleidet war der Täter mit einer grauen, gesteppten Daunenjacke. Er habe zudem akzentfreies deutsch gesprochen.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann weitere Angaben zu dem Sachverhalt machen? Wer kann Hinweise zu dem beschriebenen jungen Mann geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Quelle: Polizei Gütersloh

Bild: Pixabay / cocoparisienne

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lawine in Südtirol: Deutscher Tourengänger getötet
News aus der Welt

Viel Neuschnee in Südtirol - das bedeutet: Lawinengefahr. In über 2000 Meter Höhe wird nun eine Gruppe von Tourengängern verschüttet. Ein Mann ist tot, zwei weitere Deutsche schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Messer-Angriff auf Kinder - Polizei nimmt 21-Jährigen fest
News aus der Welt

Mitten am Tag soll ein Mann in Duisburg zwei Kinder angegriffen haben. Die beiden konnten sich schwer verletzt in eine Schule retten. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeieinsatz in Rheda-Wiedenbrück
Polizeimeldung

Einsatz, Kriminalität Polizeieinsatz in Rheda-Wiedenbrück Um kurz nach 14.00 Uhr am Donnerstag (15.02.) erhielt die...

weiterlesen...
Rosenmontagsumzüge in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg gut besucht
Polizeimeldung

Einsatz, Kriminalität, Versammlungen Rosenmontagsumzüge in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg gut besucht Die...

weiterlesen...