6. April 2021 / Polizeimeldung

Tödlicher Alleinunfall

Pkw fuhr gegen Baum

Rettungsdienst

Am Sonntagnachmittag (04.04.) gegen 15.15 Uhr ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der Beckumer Straße. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen fuhr ein 54-jähriger Wiedenbrücker mit seinem Pkw Daimler Benz A-Klasse auf der Beckumer Straße aus Richtung Lippstädter Straße (B 55) kommend in Richtung Stromberg. Aus bislang unbekannter Ursache kam er ca. 20 Meter hinter der Einmündung Hellweg mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend vor einen Baum. Dabei wurde der Fahrer so schwer verletzt, dass er trotz Erster-Hilfe-Maßnahmen und notärztlicher Behandlung noch am Unfallort verstarb.

Der PKW wurde bei dem Unfall total beschädigt; der entstandene Sachschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme wurde die Beckumer Straße bis 17:00 Uhr gesperrt.

Quelle: Polizei Gütersloh

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: