6. April 2021 / Polizeimeldung

Tödlicher Alleinunfall

Pkw fuhr gegen Baum

Rettungsdienst

Am Sonntagnachmittag (04.04.) gegen 15.15 Uhr ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der Beckumer Straße. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen fuhr ein 54-jähriger Wiedenbrücker mit seinem Pkw Daimler Benz A-Klasse auf der Beckumer Straße aus Richtung Lippstädter Straße (B 55) kommend in Richtung Stromberg. Aus bislang unbekannter Ursache kam er ca. 20 Meter hinter der Einmündung Hellweg mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend vor einen Baum. Dabei wurde der Fahrer so schwer verletzt, dass er trotz Erster-Hilfe-Maßnahmen und notärztlicher Behandlung noch am Unfallort verstarb.

Der PKW wurde bei dem Unfall total beschädigt; der entstandene Sachschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme wurde die Beckumer Straße bis 17:00 Uhr gesperrt.

Quelle: Polizei Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
News aus der Welt

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
News aus der Welt

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie