25. August 2021 / Polizeimeldung

Polizei kontrolliert auf Drogen im Straßenverkehr

Mehrere Fahrzeugführer mit Auffälligkeiten

Am Montag (23.08.) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh in Rheda-Wiedenbrück am Nordring eine gezielte Verkehrskontrolle durch. Der Fokus der Beamten lag dabei auf dem Führen von Fahrzeugen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

In der Zeit von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr überprüften die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten insgesamt 62 Fahrzeugführer und deren Fahrzeuge. Bei mehreren Fahrzeugführern stellten die Beamten Auffälligkeiten fest, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Ein dementsprechender Drogenvortest zeigte bei zwei der überprüften Fahrer ein positives Ergebnis und ihnen wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Die Fahrzeugführer müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro, einem Fahrverbot von einem Monat, sowie zwei Punkten beim Kraftfahrbundesamt in Flensburg rechnen.

Bei dem Fahrer eines Kleintransporters wurde die Ladungssicherung beanstandet und ein ordnungsrechtliches Verfahren eingeleitet. Der Mann durfte seine Fahrt erst nach einer entsprechenden Nachsicherung der Ladung fortsetzen. Zudem ahndeten die Beamten sieben Handyverstöße, dreimal das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes, und zehn sonstige Verstöße.

Die Teilnahme am Straßenverkehr unter Drogen- und Alkoholeinfluss ist ebenso wie das Rasen einer der Killer im Straßenverkehr. Drogen oder auch bestimmte Medikamente haben einen erheblichen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit eines Menschen. Um Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer durch drogenbeeinflusste Fahrer zu reduzieren, wird die Polizei Gütersloh auch zukünftig gezielte Verkehrskontrollen durchführen - zu Ihrer Sicherheit!

Quelle: Polizei Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Lastzug walzt Grillfest nieder: Sechs Tote bei Rotterdam
News aus der Welt

Das Grillfest in einem kleinen Ort in Holland ist gerade voll im Gange. Dann die Katastrophe: Ein Lastzug fährt von einem Deich mitten in die Feiernden. Wie konnte es zu dem tragischen Unfall kommen?

weiterlesen...
Neues Logo der Moritz-Fontaine-Gesamtschule enthüllt
Für die ganze Familie

„Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeugabsturz bei Gera - Feuerwehr meldet zwei Tote
News aus der Welt

Flugzeugunglück in Thüringen: Der Feuerwehr zufolge sind zwei Kunstflieger in der Luft zusammengeprallt und abgestürzt. Überlebt haben sie demnach nicht.

weiterlesen...
Nach Schiffskollision: Mosel für Schiffe gesperrt
News aus der Welt

Bei einem Zusammenprall zweier großer Schiffe auf der Mosel hat sich ein Frachter am Boden des Flusses festgefahren. Bis auf weiteres ist die Mosel nicht befahrbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie