16. November 2021 / Polizeimeldung

Partygäste zeigen sich erschreckend herablassend

25-Jähriger beißt Polizisten

Polizeimeldung: Festnahme / Foto: pixabay.com

Nachdem es bei einer Party am Bosfelder Weg in der Nacht auf Sonntag (14.11., 01.50 Uhr) an einer Partyhalle wiederholt zu Ruhestörungen gekommen war, sollte die Party beendet werden.

Schon beim Erscheinen der Ordnungskräfte zeigten sich die teils stark alkoholisierten Partygäste äußerst herablassend und verhielten sich insgesamt indiskutabel.

Mehrere zuvor Feiernde beleidigten die Beamten. Sie prahlten unter anderem mit den Einkommen ihrer Eltern und verlangten die Impfnachweise der Polizisten.

Gegenüber einem besonders aggressiven Mann wurde mehrfach ein Platzverweis ausgesprochen, bevor er durch die Polizisten in Gewahrsam werden sollte. Dagegen wehrte sich der alkoholisierte 25-Jährige Rheda-Wiedenbrücker. Er sperrte sich zunächst, bevor er im Streifenwagen sitzend einen Beamten trat, ihm in die Hand biss und dadurch leicht verletzte. Zudem beleidigte er die Polizisten fortwährend. Im Gewahrsam angekommen wurde ihm in Absprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen. Der 25-Jährige verblieb bis Sonntagvormittag im Polizeigewahrsam.

Gegen den 25-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des Widerstands und der Beleidigungen eingeleitet.

(Pressemitteilung der Polizei Gütersloh vom 15.11.21)

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Weihnachtspostamt hat bereits 2300 Briefe beantwortet
News aus der Welt

Die Pandemie hat auch auf so manchem Wunschzettel seine Spuren hinterlassen. Das Weihnachtspostamt in Himmelsberg arbeitet derzeit im Akkord, um alle Briefe zu beantworten.

weiterlesen...
Impfstoffe erzeugen schwächere Immunantwort gegen Omikron
News aus der Welt

Rund um die neue Virusvariante Omikron herrscht noch viel Ungewissheit. Nun haben Labortests neue Erkenntnisse ermöglicht.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: