23. Oktober 2020 / Polizeimeldung

Öffentlichkeitsfahndungen der Kreispolizeibehörde Gütersloh

Die Polizei bittet um Hinweise

Polizeimeldung Rheda-Wiedenbrück

Am Donnerstag, den 24. September kam es zu einem Diebstahl in Wiedenbrück. Die Polizei such nun nach Hinweisen und fahndet nach dem Täter.

Pressemitteilung Kreispolizei Gütersloh:

Am 24.09.2020 klingelte ein bislang unbekannter Täter gegen 13.30 Uhr an der Wohungstür der Geschädigten. Nachdem ihm von der Geschädigten geöffnet wurde, betrat er die Wohnung.

Der Unbekannte bot er der Geschädigten an, das Messer ihrer Brotschneidemaschine auszutauschen bzw. zu schleifen. Für diese Arbeit ließ sich der Tatverdächtige von der arglosen Geschädigten 135 Euro Bargeld und ihre Debitkarte samt PIN aushändigen. Anschließend verließ er die Wohnung. Kurze Zeit später erfolgte eine unberechtigte Abbuchung mit dieser erlangten Debitkarte an einer Filiale der Kreissparkasse Wiedenbrück. Es konnte nun ein Phantombild des männlichen Tatverdächtigen aus der Wohnung erstellt werden.
https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/rheda-wiedenbrueck-betrug-computerbetrug

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den abgebildeten Personen machen? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Neueste Artikel:

Alleinunfall - 22-Jähriger schwer verletzt
Polizeimeldung

Fahrer kam von der Fahrbahn ab

weiterlesen...
SC Wiedenbrück: Kaptan knippst den Dreier ab
Sport in Rheda-Wiedenbrück

1:0 Auswäertssieg beim Wuppertaler SV

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Alleinunfall - 22-Jähriger schwer verletzt
Polizeimeldung

Fahrer kam von der Fahrbahn ab

weiterlesen...
Schlägerei mehrerer Personen am Burgweg
Polizeimeldung

Strafverfahren wegen Körperverletzungsdelikten

weiterlesen...