13. Juni 2022 / Polizeimeldung

Öffentlichkeitsfahndung nach Kartendiebstahl

Die Polizei nimmt Hinweise zu Verdächtigen entgegen

Am 07.05.2022 kam es zunächst zu einem Diebstahl einer Debitkarte und Schmuck aus der Wohnung einer 95-jährigen Geschädigten, nachdem sich ein bislang unbekannter männlicher Tatverdächtiger unter einem Vorwand Zutritt zu dem Haus verschaffte. Er täuschte der Geschädigten seine Tätigkeit für eine wohltätige Organisation vor und drängte sich an ihr vorbei in ihr Haus. Während er die Geschädigte im Wohnzimmer in ein Gespräch verwickelte schlich sich mindestens ein weiterer Tatverdächtiger in das Haus und entwendete aus dem Schlafzimmer eine Debitkarte sowie minderwertigen Schmuck. Im Anschluss wurde die entwendete Debitkarte von zwei bislang unbekannten weiblichen Tatverdächtigen an einem Geldausgabeautomaten eingesetzt und vom Konto der Geschädigten Bargeld verfügt.

Auf dem Fahndungsportal der Polizei NRW sind Lichtbilder eingestellt worden: https://polizei.nrw/fahndung/81287

Wer kann Angaben zu den beiden abgebildeten Tatverdächtigen machen? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

(Pressemitteilung der Polizei Gütersloh)

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bewegender Trauergottesdienst für Opfer der Zugattacke
News aus der Welt

In Neumünster gedenken Hunderte Menschen der Opfer des tödlichen Messerangriffs in einem Regionalzug. Unterdessen wird bekannt, dass sich der mutmaßliche Angreifer mit einem Attentäter verglichen haben soll.

weiterlesen...
Sonnenschein und Nachtfrost in der neuer Woche
News aus der Welt

Zum Wochenstart feiert die Sonne ein Comeback in Deutschland: Die Nächte werden eisig, Schnee fällt kaum noch.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie