18. März 2021 / Polizeimeldung

Flüchtiger 35-Jähriger nach Ladendiebstahl festgenommen und in U-Haft

Lebensmittelmarkt an der Bielefelder Straße

Polizeimeldung Rheda-Wiedenbrück

Am Mittwochmorgen (17.03., 07.00 Uhr) wurden Polizeikräfte über einen Ladendieb in einem Lebensmittelmarkt an der Bielefelder Straße informiert.

Noch vor dem Eintreffen der Beamten steckte der Dieb mehrere Flaschen Alkoholika ein und verließ das Geschäft. Zeugen folgten dem bis dahin unbekannten Mann, sprachen ihn vor dem Markt an und hielten ihn fest. Der Dieb reagierte unmittelbar aggressiv und drohte den Zeugen. Anschließend riss er sich los und flüchtete in unbekannte Richtung. Polizeibeamte konnten den Mann im Rahmen einer Fahndung noch im Nahbereich antreffen und vorläufig festnehmen.

Gegen den 35-jährigen Mann, der zurzeit ohne festen Wohnsitz ist, wurde ein Strafverfahren wegen eines räuberischen Diebstahls eingeleitet. Nach Prüfung von Haftgründen hatte die Staatsanwaltschaft Bielefeld noch am Mittwochnachmittag (17.03.) einen Antrag auf Untersuchungshaft gestellt, dem in der Folge durch das Amtsgericht Bielefeld stattgegeben wurde.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: