18. August 2021 / Polizeimeldung

Bargeld gestohlen - Täter flüchten

Die Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldung

Bislang unbekannte Täter sind am Montagnachmittag (16.08., 15.10 Uhr) unberechtigt in die Privatwohnung innerhalb eines Hotelbetriebs an der Beckumer Straße eingedrungen.

Die beiden männlichen Täter flüchteten durch ein Fenster, als sie im ersten Obergeschoss durch einen Zeugen gestört worden sind. Anschließend fuhren sie mit einem grauen Audi A6 davon. Ersten Angaben nach hatte das Auto ein ausländisches Kennzeichen.

Die Männer konnten wie folgt beschrieben werden: Die erste Person war ca. 30 Jahre alt und 180cm groß. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke, einer dunklen Hose und einer Baseball-Cap. Zudem trug er sportliche schwarze Schuhe mit einer weißen Sohle. Der zweite Mann war ebenfalls komplett dunkel gekleidet.

Entwendet haben die Männer nach derzeitigem Erkenntnisstand Bargeld.

Zeugen haben bereits am Sonntagabend (15.08.) verdächtige Personen mit einer Taschenlampe in der Umgebung bemerkt. Ob ein Tatzusammenhang besteht, kann nicht gesagt werden. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu der Tat machen? Wer hat verdächtige Personen oder ein entsprechendes Fahrzeug rund um den Tatzeitraum beobachtet? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Quelle: Polizei Gütersloh
Symbolbild: pixabay.com

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ein Toter und drei Verletzte bei Zugunglück in Halle
News aus der Welt

Notarzteinsatz am Gleis - drei Bahnarbeiter wurden verletzt. Ein Mensch kam ums Leben.

weiterlesen...
Twitter sperrt Kanye West erneut
News aus der Welt

Kanye West ist wieder raus: Twitter-Boss Elon Musik wirft dem Rapper vor, er habe gegen die Richtlinien «gegen Anstiftung zur Gewalt verstoßen».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie