30. November 2020 / Polizeimeldung

Alleinunfall - 22-Jähriger schwer verletzt

Fahrer kam von der Fahrbahn ab

Rettungsdienst / Foto: pixabay.com

Am Freitagmorgen (27.11., 05.30 Uhr) ereignete sich auf der Straße Zur Marburg im Ortsteil St. Vit ein Verkehrsunfall, bei welchem sich ein Pkw-Fahrer schwer verletzte.

Ein 22-jähriger Mann aus Lippstadt befuhr mit einem Opel die Straße Zur Marburg aus Richtung Stromberg kommend. Kurz vor dem Einmündungsbereich zur Rentruper Straße kam der Opel-Fahrer in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug schlug im Straßengraben ein und kollidierte mit einem Baum. Der 22-Jährige konnte sich anschließend selbstständig aus dem Pkw befreien und verständigte den Rettungsdienst und die Polizei.

Zunächst am Unfallort erstversorgt, transportierten Rettungssanitäter den jungen Mann anschließend zur stationären Behandlung in ein Lippstädter Krankenhaus.

Durch ein Abschleppunternehmen wurde der erheblich beschädigte und nicht mehr fahrbereite Opel geborgen und abtransportiert. Der geschätzte Gesamtsachschaden beläuft sich auf 9000 Euro.

Neueste Artikel:

Verkehrsunfall in Rheda
Polizeimeldung

32-Jähriger alkoholisiert und ohne Führerschein

weiterlesen...
Ems-Berufskolleg: Online-Informationsabende am 20. und 21. Januar
Veranstaltung

Infos zum „Abitur am Wirtschaftsgymnasium“ und Höher Handelsschule

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Verkehrsunfall in Rheda
Polizeimeldung

32-Jähriger alkoholisiert und ohne Führerschein

weiterlesen...