15. April 2023 / Partner News

Tönnies weitet Arbeitssicherheit mit eigener Stabsstelle aus

Renke Redell übernimmt Leitung

Die Tönnies Unternehmensgruppe weitet den Bereich Arbeitssicherheitsmanagement weiter aus. Um die vorhandenen Standards stetig weiterzuentwickeln, richtete der Lebensmittelproduzent die Stabsstelle Arbeitssicherheit Deutschland ein. Die Leitung der Stabsstelle übernahm zum 11. April der erfahrene Arbeitssicherheits-Experte Renke Redell als Direktor Arbeitssicherheit.

»Mit Renke Redell haben wir einen ausgewiesenen Fachmann für uns gewinnen können, der unsere hohen Standards im Bereich Arbeitssicherheit durch seine Expertise umsetzen und weiterentwickeln kann«, freut sich Maximilian Tönnies über den Neuzugang, dem die Branche nicht fremd ist. So war Redell zuletzt unter anderem als Director HSE Germany sowie als HSE-Manager der Division Pork Germany bei der Vion Food Group beschäftigt.


Renke Redell

Der 47-Jährige bringt aus den vergangenen 17 Jahren Erfahrung als Health and Safety Environment (HSE)-Manager in den verschiedensten Unternehmen der Lebensmittelbranche mit. In unterschiedlichen Funktionen hat er nachweislich Erfolge bei der Implementierung einer stringenten Arbeitssicherheitskultur erzielt. Darüber hinaus ist Herr Redell in der fachbezogenen Gremienarbeit in Branchenverbänden involviert.

In seiner neuen Funktion als Direktor Arbeitssicherheit der Tönnies Gruppe wird Renke Redell direkt an die Geschäftsführung berichten.

»Insbesondere in der Lebensmittelbranche war das Thema Arbeitssicherheit in der Vergangenheit sehr stark im Blickpunkt der Öffentlichkeit und wurde kontrovers diskutiert, die Tönnies Unternehmensgruppe hat hier einen klaren Fokus drauf. Ich freue mich, diese Arbeit im Rahmen meiner Aufgabe zusammen mit den Arbeitssicherheitsexperten an den Standorten systematisch weiterzuentwickeln«, so Redell.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
News aus der Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mit einem Klick zu frischem Obst und Gemüse
Partner News

Entdecke die tollen Features der neuen Website von Franz Blienert

weiterlesen...
Pro Arbeit-Forum zum sozialen Arbeitsmarkt
Partner News

Perspektiven für Beschäftigung und Qualifizierung

weiterlesen...