16. August 2021 / Partner News

Die Westag & Getalit AG ist ab sofort die Westag AG

Ein Signal des Aufbruchs

Westag AG

Die Westag & Getalit AG hat sich in Westag AG umbenannt. Mit der Zustimmung der Hauptversammlung vom 20.05.2021 wurde dieser bedeutende Schritt mit der Eintragung im Handelsregister am 02.08.2021 vollzogen. Die Gesellschaft löst damit die übergeordnete Unternehmensmarke von einer seiner Produktmarken. Dadurch wird die Eingängigkeit des Unternehmensnamens erhöht und gleichzeitig ein Signal des Aufbruchs mit einem klar positionierten Markenportfolio an die Mitarbeiter, Kunden und Partner gesendet. Verändert wird das Logo in der Außendarstellung und der Name der Gesellschaft.

Zeitgleich hat das Unternehmen einen Relaunch der Marke „Getalit“ vorgenommen, die dadurch ein geschärftes Profil erhält und für die Zielgruppen erlebbar wird. Dafür wurde eine neue Ausstellung in der Alten Fügerei F10 in Rheda-Wiedenbrück eröffnet, die designorientierten Fachbesuchern aus der Branche einen umfassenden Einblick in die neu gestaltete Marke und die Vielfalt der Materialitäten gibt. Weitere Informationen und einen ersten Eindruck finden Sie unter www.getalit.de und auf dem Instagram-Kanal „getalit_official“.

Über die Westag AG

Die Westag AG positioniert sich als führender Anbieter von verarbeiteten Holzprodukten und Oberflächenmaterialien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu ihrem Portfolio zählen einbaufertige Erzeugnisse wie Türen und Zargen sowie Küchenarbeitsflächen und Fensterbänke. Ebenso fertigt und vermarktet die Gesellschaft Mineralwerkstoffe, dekorative Oberflächen sowie Schalungsplatten und Materialien für die Industrie.

Weitere Informationen zur Gesellschaft finden Sie unter www.westag.de.

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vogelgrippe bei Nerzen: Neuer Anpassungsschritt der Viren?
News aus der Welt

Die Vogelgrippe hat in Spanien zu zahlreichen toten Nerzen geführt. Doch wie hat sich der Erreger zwischen den Tieren ausgebreitet? Forscher warnen vor Anpassungen des Virus an Säugetiere.

weiterlesen...
Iran: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte bei Erdbeben
News aus der Welt

Am späten Samstagabend bebt die Erde in der Grenzregion zwischen dem Iran und der Türkei, dann erschüttern zwölf weitere Nachbeben die Region. Es gibt Tote und viele Verletzte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Interlübke stellt neu entwickeltes Schranksystem vor und eröffnet neuen Showroom
Partner News

Wer individuelle Designermöbel liebt, kommt hier auf seine Kosten.

weiterlesen...
Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...