13. Dezember 2016 / Allgemeines

Neue Termine bei der Müllabfuhr

Der Umweltkalender 2017 liegt dem nächsten Stadtgespräch bei

Neue Termine bei der Müllabfuhr

Bis inkl. Donnerstag (15.12.2016) wird der Umweltkalender 2017 als Beilage im Stadtgespräch an alle Haushalte verteilt. Auf den Kalenderseiten sind alle Termine der Müll­ab­fuhr zu finden (weshalb er unbedingt aufbewahrt werden sollte!). Eine Änderung fällt sofort in den Blick: Viele Straßen im Straßenverzeichnis sind gelb markiert. Für diese verändert sich der Abfuhrtermin im neuen Jahr. Ein genauer Blick in den Kalender lohnt sich in diesem Jahr also besonders.

Aufgrund der in den letzten Jahren hinzugekommenen und noch erwarteten Neubaugebiete musste die Gebietseinteilung teilweise korrigiert werden. Deshalb ändern sich im Jahr 2017 für einen Teil der Straßen die Abfuhrtage. Welche Straßen das betrifft, zeigt die markierte Straßenliste am Ende des Kalenders. Rückfragen zur veränderten Abfuhr beantworten auch Mitarbeiter der Firma Tönsmeier montags bis freitags von acht bis 16 Uhr unter der neu eingerichteten Hotline 05242/5797714.

Der »Tonnenticker«, die Abfall-App für Smartphones der GEG, Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH erinnert ab dem kommenden Jahr ebenfalls an die neuen Termine.

Wer bis zum 16. Dezember keinen Kalender erhalten hat, kann in den Rathäusern, beim Second-Hand Verkauf von Pro Arbeit in St. Vit, in Lintel bei der Postdammschule sowie in Batenhorst beim Hubertus­krug ein Exemplar bekommen.

Der Kalender kann auch auf der Homepage der Stadt, www.rheda-wiedenbrueck.de angefordert werden. Über das Suchwort »Müllabfuhr« kommt man zum Download des Kalenders.

 

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: