7. Oktober 2016 / Allgemeines

Weitere Verkehrsbehinderungen in den nächsten Tagen

Eine Baustelle kommt selten allein

Weitere Verkehrsbehinderungen in den nächsten Tagen

Neben der Sperrung der B61/B64 zwischen Wiedenbrück Süd und Wiedenbrück Ost (inklusive der Auf- und Abfahrten) besteht in Rheda bekanntlich die Sperrung der Herzebrocker Straße stadtauswärts zwischen Eisenbahnbrücke und Auf der Schulenburg / Bosfelder Weg. Da bald der neue Kreisverkehr errichtet wird, ist in den Herbstferien der Bereich voll gesperrt. Ortseinwärts wird dann über die Schäfer- und die Pixeler Straße umgeleitet.  Anders herum sind Umleitungen über Fontaine- und Nonenstraße ausgeschildert. Danach kommt es wieder zur einseitigen Sperrung stadtauswärts bis zum Ende der Bauarbeiten.

Am Bödingsfeld/Drosselweg/Pixeler Straße sowie Moorweg / Parkstraße werden bis zum 30. November Gasleitungen verlegt.

Bis zum 2. Dezember ist die Straße »Am Fichtenbusch« komplett gesperrt.

Außerdem wird die Reichensteiner Straße über die Portlandstraße hinaus bis zur Breslauer Straße ausgebaut.

Die Sperrung des Georg-Nolte-Wegs dauert bis zum 23. Dezember.

In Kürze beginnt der Ausbau der Bismarckstraße zwischen Portlandstraße und Oelder Straße, der voraussichtlich bis 15. Dezember dauern wird.

Außerdem verlegt die Telekom bis Jahresende über 42 Kilometer Glasfaser und wird 97 Schaltschränke bzw. Multifunktionsgehäuse aufrüsten bzw. neu aufstellen. In den entsprechenden Bereichen kann es zu kurzfristigen Behinderungen kommen.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: