1. September 2016 / Allgemeines

Mit dem richtigen Plan und etwas Geduld zum Ziel

Umleitungsinfos zur Sperrung der B61/B64

Mit dem richtigen Plan und etwas Geduld zum Ziel

Basierend auf der offiziellen Meldung und eigenen Beobachtungen haben wir hier die Umleitungen aufgelistet.

Derzeit ist die B61/B64 in Richtung Langenberg bzw. Lippstadt schon zwischen der A2 und der Abfahrt Wiedenbrück Ost (Jägerheim) inklusive der Ab- und Auffahrten gesperrt. Die abgefräste Fahrbahndecke wird nach neuen Standards erneuert. Außerdem werden die Bord- und Rinnenanlagen am Fahrbahnrand reguliert und die Leitschutzplanken teilweise erneuert.

Autofahrer, die von der A2 kommen, sollten am Kreuz Rheda-Wiedenbrück zunächst Richtung Rheda fahren. An der nächsten Anschlussstelle »Rheda Ost« (Tönnies) wird die B64 verlassen. Am Ende der Abfahrt geht es dann an der Ampel nach links auf die Gütersloher Straße (L568). Die Bielefelder Straße (B61) wird gequert und es geht auf der Kornstraße weiter bis zur Varenseller Straße. Dort links abbiegen und nach etwa 350 Metern nach rechts über die Kappellenstraße durch Lintel bis zur B64. Von dort weiter Richtung Rietberg.

Wer nach Langenberg oder Lippstadt weiterfahren will, biegt im Bereich Rietberg rechts auf die Bokeler Straße, die dann automatisch zur Rietberger Straße wird und in Langenberg auf die B55 trifft, die weiter nach Lippstadt führt.

Wer in Rheda startet, nimmt am besten zunächst Kurs auf die Gütersloher Straße. Von Wiedenbrück kann man entweder die Bielefelder Straße und ab da die Umleitung nutzen. Oder man nutzt die Rietberger Straße (von wo man dann allerdings Richtung Rietberg weiterfahren muss, da die Auffahrt am Jägerheimkreisel  ja gesperrt ist) oder die Lippstädter Straße.

Der Bauabschnitt soll bis Mitte Oktober fertiggestellt sein. Anschließend beginnen die Bauarbeiten auf der Gegenfahrbahn in nördlicher Fahrtrichtung.

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...