1. September 2016 / Allgemeines

Mit dem richtigen Plan und etwas Geduld zum Ziel

Umleitungsinfos zur Sperrung der B61/B64

Mit dem richtigen Plan und etwas Geduld zum Ziel

Basierend auf der offiziellen Meldung und eigenen Beobachtungen haben wir hier die Umleitungen aufgelistet.

Derzeit ist die B61/B64 in Richtung Langenberg bzw. Lippstadt schon zwischen der A2 und der Abfahrt Wiedenbrück Ost (Jägerheim) inklusive der Ab- und Auffahrten gesperrt. Die abgefräste Fahrbahndecke wird nach neuen Standards erneuert. Außerdem werden die Bord- und Rinnenanlagen am Fahrbahnrand reguliert und die Leitschutzplanken teilweise erneuert.

Autofahrer, die von der A2 kommen, sollten am Kreuz Rheda-Wiedenbrück zunächst Richtung Rheda fahren. An der nächsten Anschlussstelle »Rheda Ost« (Tönnies) wird die B64 verlassen. Am Ende der Abfahrt geht es dann an der Ampel nach links auf die Gütersloher Straße (L568). Die Bielefelder Straße (B61) wird gequert und es geht auf der Kornstraße weiter bis zur Varenseller Straße. Dort links abbiegen und nach etwa 350 Metern nach rechts über die Kappellenstraße durch Lintel bis zur B64. Von dort weiter Richtung Rietberg.

Wer nach Langenberg oder Lippstadt weiterfahren will, biegt im Bereich Rietberg rechts auf die Bokeler Straße, die dann automatisch zur Rietberger Straße wird und in Langenberg auf die B55 trifft, die weiter nach Lippstadt führt.

Wer in Rheda startet, nimmt am besten zunächst Kurs auf die Gütersloher Straße. Von Wiedenbrück kann man entweder die Bielefelder Straße und ab da die Umleitung nutzen. Oder man nutzt die Rietberger Straße (von wo man dann allerdings Richtung Rietberg weiterfahren muss, da die Auffahrt am Jägerheimkreisel  ja gesperrt ist) oder die Lippstädter Straße.

Der Bauabschnitt soll bis Mitte Oktober fertiggestellt sein. Anschließend beginnen die Bauarbeiten auf der Gegenfahrbahn in nördlicher Fahrtrichtung.

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vor einem Jahr: Die Polizistenmorde bei Kusel
News aus der Welt

Die Bundesinnenministerin sprach von «Hinrichtung», der Richter von «Menschenjagd»: Der Gewalttod zweier Polizisten erschütterte viele. Nun jährt sich die Tat. Vor Ort überwiegt immer noch Trauer.

weiterlesen...
Messerangriff in Regio-Zug: Drei Verletzte noch in Klinik
News aus der Welt

Nach dem Messerangriff mit zwei Toten gehen die Zeugenbefragungen weiter. Der Verdächtige sitzt inzwischen in Neumünster in Untersuchungshaft. Immer noch werden Verletzte im Krankenhaus behandelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...