12. April 2017 / Allgemeines

Rollerfahrer schwer verletzt

Sturz wegen Ausweichmanöver

Rollerfahrer schwer verletzt

Ein 40-jähriger Rheda-Wiedenbrücker wurde am Dienstag, den 11.4.2017 gegen 5.40 Uhr schwer verletzt, als er auf dem AUREA-Gelände einem entgegenkommenden Lkw ausweichen wollte und stürzte.

Der Lkw eines 46-jährigen Fahrers aus der Ukraine musste beim Verlassen des Rastplatzes in Richtung Rheda-Wiedenbrück in einer Rechtskurve ausscheren und war dabei auf die Gegenfahrbahn gelangt.

Der Rollerfahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Motorroller liegt bei ca. 500 Euro.