13. Januar 2017 / Allgemeines

Schwerer Unfall auf der Bielefelder Straße

Autofahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Schwerer Unfall auf der Bielefelder Straße

Gestern Abend (11.1.2017) überholte ein 41-jähriger Gütersloher um 22.30 Uhr im Überholverbot auf der Bielefelder Straße Richtung Gütersloh einen Lkw.

An der Einmündung Schledebrück kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß zunächst mit einem Verkehrszeichen und anschließend mit einem Baum zusammen. Dabei verletzte sich seine Beifahrerin glücklicherweise nur leicht. Sie konnte nach kurzer Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Im Zuge der Unfallaufnahme stelle sich heraus, dass der Fahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein beschlagnahmt und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Das Unfallfahrzeug, ein Renault, wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr säuberte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Die Bielefelder Straße war zeitweise voll gesperrt.

 

Neueste Artikel:

Parkplatz-Sperrung unter Brücke am Jägerheim
Baustellen und Sperrungen

Dauerparker sollten ihr Fahrzeug bis 16. Mai entfernen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: