16. Januar 2017 / Allgemeines

Fahrt endete im Straßengraben

Überraschung bei Unfallaufnahme

Fahrt endete im Straßengraben

Ein 28-jähriger Mann aus Oelde kam am Sonntag, den 15.1.2017 um 16.50 Uhr mit seinem Renault Clio auf der Straße Marburg stadteinwärts in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei verletzte er sich leicht.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein Alcotest verlief deutlich positiv. Eine richterlich angeordnete Blutprobe wurde entnommen.

Weiter gab der Mann an, deutlich schneller als die vorgeschriebenen 50 km/h gefahren zu sein und keine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen, da ihm diese aufgrund zu vieler Verstöße bereits entzogen worden war.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss wurde eingeleitet.

 

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: