17. März 2017 / Allgemeines

Morgen wird die Stadt geputzt

Großreinemachen in Rheda-Wiedenbrück

Morgen wird die Stadt geputzt

Die Kleinsten waren schon unterwegs: Die zukünftigen Schulkinder aus der Drachen-, der Tiger- und der Teddybär-Gruppe des Marienkindergartens haben mit Zangen und Eimern ausgerüstet das Umfeld des Kindergartens gesäubert.

Zwischen Mönchstraße, Ostenstraße und Stadtgraben haben die Kindergartenkinder unter der Aufsicht von Stefanie Bals, Katharina Schwichtenhövel und Maggie Horstkemper jede Menge Plastik und Papier, Zigarettenkippen und sonstigen Unrat, den achtlose Zeitgenossen wegwerfen, gesammelt. Auch die meisten angemeldeten Schulen haben ihre Bezirke schon gereinigt.

Morgen zum eigentlichen Stadtputztag werden aber noch hunderte Privatpersonen und die unterschiedlichsten Gruppen im gesamten Stadtgebiet unterwegs sein, um die Wegesränder und Plätze zu säubern.

Autofahrer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Da die Sammlung der Abfälle und Abschluss des Tages auf dem Recyclinghof stattfindet, bleibt der Hof am morgigen Samstag geschlossen.

 

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: