18. Oktober 2016 / Allgemeines

Einbruchversuch durch Postkasten

Krimineller in Wiedenbrück mit ungewöhnlichem Tatwerkzeug unterwegs

Einbruchversuch durch Postkasten

Mit einem längeren Kescher versuchte ein unbekannter Mann, durch den Briefkastenschlitz eines Einfamilienhauses in der Birnstraße den Griff der Eingangstür zu betätigen. Dies beobachtete ein Zeuge am Samstag, den 15.10.2016 gegen 15.20 Uhr.

Als der Täter wiederum den Zeugen bemerkte, ließ er den Kescher liegen und flüchtete zu Fuß in Richtung Gänsemarkt. Der Mann war etwa 20 – 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, hatte kurze dunkele Haare und trug eine blaue Jeans, dunkle Oberbekleidung und einem grauen, hüftlangen Stoffmantel.

Wer dazu Hinweise bzw. Angaben machen kann, melde sich bitte bei der Polizei in Gütersloh unter 05241/869-0.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Boris Becker könnte Weihnachten in Freiheit feiern
News aus der Welt

Seit Ende April muss Boris Becker in einem britischen Gefängnis eine zweieinhalbjährige Haftstrafe verbüßen. Dennoch könnte er schon an den Festtagen in Deutschland sein.

weiterlesen...
Gericht gibt Drosten in zentralem Punkt Recht
News aus der Welt

Gezielte Täuschung der Öffentlichkeit in Sachen Corona? Das darf der Hamburger Nanowissenschaftler Roland Wiesendanger dem Berliner Virologen Christian Drosten auch weiterhin nicht vorwerfen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...