28. März 2017 / Allgemeines

Über 150 Blutspender!

Bilanz der DRK-Aktion in den Kreishäusern

Über 150 Blutspender!

Im Bild: Landrat Sven-Georg Adenauer (r.) und Kreissparkassenvorsitzender Johannes Hüser (l.) spendeten Montagmorgen als Erste ihr Blut.

Auch dieses Jahr hat der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wieder in die Kreishäuser Wiedenbrück und Gütersloh zum Blutspenden eingeladen. Mit gutem Beispiel voran gingen Landrat Sven-Georg Adenauer und Johannes Hüser, Vorstandvorsitzender der Kreissparkasse Wiedenbrück. Für den Landrat war es die 19. und für Hüser die 15. Spende. Hoch zufrieden zeigte sich der Blutspendedienst des DRK, denn im Kreishaus Wiedenbrück haben sich 86 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung und der Kreissparkasse als Spender angemeldet, davon zehn Erstspender. Im Kreishaus Gütersloh haben 66 gespendet und auch hier gab es zehn Erstspender.

Die bereits im Jahr 1991 durch das DRK Münster sowie den Ortsverbänden des DRK aus Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück ins Leben gerufene Aktion wird von der Abteilung Gesundheit des Kreises Gütersloh organisiert. Unter der kostenlosen Hotline-Nummer 0800-1194911 gibt es Informationen, wo die nächste Blutspendenaktion in der Umgebung stattfindet.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...