24. Juni 2016 / Allgemeines

Fahndung bisher erfolglos

Batenhorster fotografierte Fluchtfahrzeug

Fahndung bisher erfolglos

Ein Mann aus Batenhorst wurde am Donnerstag, den 23.6. gegen 13.15 Uhr stutzig: Ein silbergrauer Renault mit Hamburger Nummernschild war an der Auffahrt zu seinem Haus in der Schildstraße abgestellt. Kurzerhand fotografierte er das verdächtige Auto mit seinem Handy.

Als er danach seine Wohnung betrat, traf er auf zwei dunkelhäutige Männer. Diese flüchteten durch die Haustür, stiegen in den verdächtigen Wagen und fuhren mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Lippstädter Straße.

Das Haus hatten die Einbrecher offenbar durch ein zuvor aufgehebeltes Fenster betreten. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Fahrzeug brachte bisher leider keinen Erfolg. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Die Polizei in Gütersloh bittet eventuelle Zeugen, sich unter 05241/869-0 zu melden.

Das könnte Dich auch interessieren: