27. Januar 2017 / Allgemeines

Alkohol – Unfallflucht – Pedelec-Fahrer verletzt

Was ist mit den Autofahrern los?

Alkohol – Unfallflucht – Pedelec-Fahrer verletzt

Als am Mittwoch, den 25.1.2017 um 18 Uhr eine Fiat-Fahrerin von der Gütersloher Straße nach rechts auf die Bielefelder Straße abbiegen wollte, übersah sie einen Pedelec-Fahrer.

Der 56-Jährige hatte vor, die Straße an der Ampel zu überqueren, stürzte und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Sein Rad geriet teilweise unter das Auto.

Die Unfallverursacherin entfernte sich, ohne sich um den Mann zu kümmern. Dieser hatte sich aber das Kennzeichen gemerkt und so konnte die 60-jährige Halterin des Fahrzeuges ermittelt werden.

Diese wurde unmittelbar nach dem Unfall zu Hause angetroffen, stand unter Alkoholeinfluss und war nicht im Besitz eines Führerscheins. In der polizeilichen Vernehmung stritt sie die Unfallflucht ab. Eine Blutprobe wurde entnommen. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Neueste Artikel:

Parkplatz-Sperrung unter Brücke am Jägerheim
Baustellen und Sperrungen

Dauerparker sollten ihr Fahrzeug bis 16. Mai entfernen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: