7. September 2016 / Allgemeines

Zeuge alarmierte die Polizei und hielt Beschuldigten fest

Junge Frau im Schlosspark Rheda belästigt

Zeuge alarmierte die Polizei und hielt Beschuldigten fest

Am Dienstag, den 6.9.2016 um 20.35 Uhr wurde eine 19-Jährige aus Rheda-Wiedenbrück im Schlosspark Rheda von einem Mann angesprochen. Weil die Frau ihn nicht verstanden hatte, hielt sie mit ihrem Rad an.

Daraufhin berührte sie der Mann, der erheblich alkoholisiert war, auf unsittliche Weise. Die 19-Jährige flüchtete und bat daraufhin einen 33-jährigen Zeugen um Hilfe, der im Park mit seinem Hund unterwegs war. Der Mann benachrichtigte über 110 die Polizei und hielt den Beschuldigten, der sich noch in der Nähe befand, bis zum Eintreffen der Beamten fest.

Diese nahmen ihn in Gewahrsam und brachten ihn zur Polizeiwache Rheda-Wiedenbrück. Auf richterliche Anordnung wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Nötigung wurde eingeleitet.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: