28. August 2022 / News aus der Welt

Zwei Tote und 13 Verletzte nach Brand in Apolda

Das Feuer brach im Dachstuhl aus - und griff auf das ganze Haus über. Den Bewohnern war die Flucht durch das Treppenhaus versperrt.

Beim Brand des Mehrfamilienhauses sind zwei Menschen gestorben.
von dpa

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Apolda (Thüringen) sind am frühen Sonntagmorgen zwei Menschen gestorben. Elf Bewohner und zwei Feuerwehrleute wurden verletzt, wie die Polizei berichtete. Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache im Dachstuhl ausgebrochen und habe dann auf das ganze Haus übergegriffen.

Ein 53-Jähriger habe versucht, sich mit einem Sprung aus dem Fenster vor den Flammen zu retten und sei ums Leben gekommen. Stunden später entdeckte die Feuerwehr eine weitere Leiche in dem Haus. Zu deren Identität konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Feuerwehr rettete 30 Bewohner mit Drehleitern und Sprungkissen aus dem brennenden Haus. Sie standen laut MDR Thüringen um Hilfe rufend an den Fenstern, da das Feuer ihnen den Fluchtweg durch das Treppenhaus unmöglich machte.

Das Haus ist den Angaben nach unbewohnbar. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund zwei Millionen Euro. Für die Bewohner werden Ausweichquartiere gesucht. Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen dauerten an. Mehr als 110 Feuerwehrleute waren im Einsatz.


Bildnachweis: © Johannes Krey/dpa-Zentralbild/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kastrationen im Internet angeboten - Rentner vor Gericht
News aus der Welt

Kastration auf der Couch: Ein Rentner soll im thüringischen Sömmerda Männern gegen Bezahlung etwa die Hoden entfernt haben. Vor Gericht schweigt er zunächst, dafür schildern Ermittler Verstörendes.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kastrationen im Internet angeboten - Rentner vor Gericht
News aus der Welt

Kastration auf der Couch: Ein Rentner soll im thüringischen Sömmerda Männern gegen Bezahlung etwa die Hoden entfernt haben. Vor Gericht schweigt er zunächst, dafür schildern Ermittler Verstörendes.

weiterlesen...
OECD: Geburtenrate hat sich innerhalb von 60 Jahren halbiert
News aus der Welt

In Deutschland und vielen anderen Ländern bekommen Frauen deutlich weniger Kinder als früher. Das dürfte auch Folgen für die Wirtschaft haben. Aber Regierungen können gegensteuern.

weiterlesen...