4. April 2023 / News aus der Welt

«Wunderheiler» streitet Vergewaltigungsvorwürfe ab

Die Staatsanwaltschaft wirft einem Chilenen sexuellen Missbrauch, Körperverletzung und Vergewaltigung vor. Der Angeklagte will davon nichts wissen.

Blick in einen Trakt des Gerichtsgebäudes in München.
von dpa

Im Prozess um den mutmaßlichen sexuellen Missbrauch einer damals 14 Jahre alten Patientin hat ein selbst ernannter Wunderheiler und Schamane die Vorwürfe gegen sich abgestritten. «Zu jedem einzelnen Sachverhalt gibt es eine Vorgeschichte», teilte der Angeklagte am Dienstag zu Beginn seiner Aussage am Münchner Landgericht über eine Dolmetscherin mit.

Durch seine Behandlung habe das Mädchen die Traumata ihrer Mutter und Großmutter wiedererlebt, die ihrerseits Opfer von Vergewaltigung und Missbrauch gewesen seien. Dem Mädchen selbst seien diese Erfahrungen aber nur «in ihrem Verstand» widerfahren.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Chilenen sexuellen Missbrauch, Körperverletzung und Vergewaltigung vor. Der 64-Jährige soll das Mädchen im Rahmen seiner Behandlung dazu gebracht haben, nackt durch einen Wald zu laufen. Zudem habe er sie eine drei Meter hohe Klippe hinunter in einen Bach in der Nähe des Sylvensteinstausees geschubst. Danach soll er sie in seinen Wohnwagen gebracht, dort massiert und vergewaltigt haben. Auch bei einer weiteren Patientin soll er einen Missbrauch versucht haben.

Im Laufe des Verfahrens sollen auch verschiedene Familienangehörige der 14-Jährigen angehört werden, die ebenfalls bei dem Angeklagten in Behandlung waren. Für den Prozess sind fünf Verhandlungstage angesetzt. Das Urteil könnte am 27. April fallen.


Bildnachweis: © Sven Hoppe/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Boxer-Idol «Bubi» Scholz - vom Star zum Todesschützen
News aus der Welt

Vom Arbeiterviertel ins Rampenlicht: Boxer Gustav Scholz gelang in der Nachkriegszeit ein steiler Aufstieg. Dann, vor 40 Jahren, war er in ein Verbrechen verwickelt, das Kriminalgeschichte schrieb.

weiterlesen...
Aids-Konferenz in München - UN-Ziele auf der Kippe?
News aus der Welt

In München beraten tausende Experten aus aller Welt über Möglichkeiten zu weiteren Eindämmung von HIV und Aids. Sorge macht vielen die politische Weltlage und die Frage nach finanziellen Mitteln.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Boxer-Idol «Bubi» Scholz - vom Star zum Todesschützen
News aus der Welt

Vom Arbeiterviertel ins Rampenlicht: Boxer Gustav Scholz gelang in der Nachkriegszeit ein steiler Aufstieg. Dann, vor 40 Jahren, war er in ein Verbrechen verwickelt, das Kriminalgeschichte schrieb.

weiterlesen...
Aids-Konferenz in München - UN-Ziele auf der Kippe?
News aus der Welt

In München beraten tausende Experten aus aller Welt über Möglichkeiten zu weiteren Eindämmung von HIV und Aids. Sorge macht vielen die politische Weltlage und die Frage nach finanziellen Mitteln.

weiterlesen...