1. April 2023 / News aus der Welt

Wolkenreich und nass im Süden, Sonne im Norden

So richtig kommt der Frühling in Deutschland noch nicht in Fahrt. Das Wochenende bleibt sehr wechselhaft, ab Montag ist Besserung in Sicht.

Strandkörbe stehen bei stürmischen Wetter am Strand des Ostseebades Binz.
von dpa

Tief Markus sorgt deutschlandweit für wechselhaftes Aprilwetter und niedrige Temperaturen. Am Sonntag bleibt es im Süden und Osten überwiegend stark bewölkt und bedeckt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach mitteilte. Immer wieder sind auch Regenschauer dabei. In den Alpen kann es im Tagesverlauf sogar ein paar Zentimeter Neuschnee geben.

Im Norden und Westen zeigt sich indes öfter die Sonne, es ist locker bewölkt und trocken. Die Temperaturen liegen tagsüber meist im einstelligen Bereich, maximal 5 bis 12 Grad.

«Tief Markus zieht allmählich in den Süden. Von Nordwesten her setzt sich langsam hoher Luftdruck durch, nur im Süden und Südosten bleibt es noch wechselhaft. Die Temperaturen bleiben eher frisch und nachts auch frostig», sagte eine DWD-Meteorologin.

Ab Montag herrsche aber verbreitet freundliches Hochdruckwetter. In großen Teilen Deutschlands starte die Woche sonnig und trocken. Nur südlich der Donau und im Osten werden anfangs noch dichtere Wolken, an den Alpen sowie an der Grenze zu Polen vereinzelte Schneeschauer erwartet. Die Höchstwerte erreichen 3 bis 9, im Westen und Südwesten bis 12 Grad. Am Dienstag bleibt es im Osten stärker bewölkt, sonst meist wolkig und trocken.


Bildnachweis: © Stefan Sauer/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe erweitert Geschäftsleitung mit Julia Hupp
Aktuell

Diplomierte Betriebswirtin übernimmt Transformationsprojekte

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr, Einsatz Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Im Rahmen der...

weiterlesen...
Proteste gegen den Massentourismus auf den Kanaren
News aus der Welt

Wann ist der Punkt erreicht, an dem der Tourismus mehr Schaden als Nutzen bringt? Um diese Frage geht es bei Demonstrationen auf den bei Urlaubern sehr beliebten Kanaren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Proteste gegen den Massentourismus auf den Kanaren
News aus der Welt

Wann ist der Punkt erreicht, an dem der Tourismus mehr Schaden als Nutzen bringt? Um diese Frage geht es bei Demonstrationen auf den bei Urlaubern sehr beliebten Kanaren.

weiterlesen...
Winter im April - auch neue Woche wird kalt
News aus der Welt

Flockenwirbel statt Frühlingsgefühle: Der Deutsche Wetterdienst spricht von einem späten Gastspiel des Winters.

weiterlesen...