4. Juli 2022 / News aus der Welt

WHO: Ebola-Ausbruch in Demokratischer Republik Kongo beendet

Am 23. April wurde der erste Ebola-Fall in der nordwestlichen Provinz Equateur in der Demokratischen Republik Kongo bekannt. Nun wurde der Ausbruch für beendet erklärt.

Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens inspiziert den Quarantänebereich des Matanda-Krankenhauses in Butembo, wo auch Ebola-Patienten behandelt werden.
von dpa

In der Demokratischen Republik Kongo ist ein Ausbruch der lebensgefährlichen Ebola-Krankheit laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) offiziell für beendet erklärt worden.

Betroffen war die nordwestliche Provinz Equateur, in der am 23. April der erste Fall bekannt wurde. Insgesamt gab es vier bestätigte Fälle und einen Verdachtsfall – alle Patienten starben nach Angaben der WHO. Bei einem vorherigen Ebola-Ausbruch in der Provinz von Juni bis November 2020 gab es 130 bestätigte Fälle und 55 Todesfälle.

Es handelte sich um den 14. erfassten Ebola-Ausbruch in dem zentralafrikanischen Land mit 90 Millionen Einwohnern seit 1976. Von 2014 bis 2016 hatte es den bisher größten erfassten Ausbruch der Virusinfektion in Westafrika mit mehr als 11.000 Toten gegeben. Ebola wird durch direkten körperlichen Kontakt übertragen und führt häufig zu hohem Fieber und inneren Blutungen.


Bildnachweis: © Al-Hadji Kudra Maliro/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

GET HARDER to GET BETTER
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Personaltraining in Rheda-Wiedenbrück: individuell, motivierend, zeitsparend & nachhaltig

weiterlesen...
Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...

Neueste Artikel

Berlinale: Diese Filme haben Chancen auf einen Bären
News aus der Welt

Eine sprechende Statue, eine Rabenmutter und jede Menge Krisen: Der Berlinale-Wettbewerb ist vielfältig. Am Samstag werden die Auszeichnungen verliehen. Wer könnte die Jury überzeugen?

weiterlesen...
«Germany's Next Topmodel» mit Jean Paul Gaultier
News aus der Welt

Bei der Modelshow geht das große Casting weiter. Mit dabei sind eine vierfache Mutter, afrikanischer Adel und Männer mit Trauma. Ein bisschen schlimm wird es, als Stöckelschuhe ins Spiel kommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Berlinale: Diese Filme haben Chancen auf einen Bären
News aus der Welt

Eine sprechende Statue, eine Rabenmutter und jede Menge Krisen: Der Berlinale-Wettbewerb ist vielfältig. Am Samstag werden die Auszeichnungen verliehen. Wer könnte die Jury überzeugen?

weiterlesen...
«Germany's Next Topmodel» mit Jean Paul Gaultier
News aus der Welt

Bei der Modelshow geht das große Casting weiter. Mit dabei sind eine vierfache Mutter, afrikanischer Adel und Männer mit Trauma. Ein bisschen schlimm wird es, als Stöckelschuhe ins Spiel kommen.

weiterlesen...