7. September 2023 / News aus der Welt

Weiter Starkregen in Südchina - Zahl der Toten gestiegen

Schwere Unwetter wüten weiter über Teilen Südchinas. Damit erlebt das Land erneut starke Regenfälle - auch mit Todesopfern.

Luftaufnahme der überschwemmten Stadt Fuzhou.
von dpa

Nach heftigen Niederschlägen und Stürmen durch Taifun «Haikui» im Süden Chinas wird in Teilen des Landes weiter vor Starkregen gewarnt. Die Regierung im südostchinesischen Fujian wies die Bevölkerung in küstennahen Gegenden auf die Gefahr durch starke Regenfälle hin. Bei den Unwettern kamen nach offiziellen Angaben bislang zwei Feuerwehrmänner und ein Polizist ums Leben.

In der stark von «Haikui» betroffenen Provinz Fujian, in der mehr als 41 Millionen Menschen leben, standen vielerorts Straßen unter Wasser. Menschen mussten per Boot und Leitern aus ihren Häusern gerettet werden, wie von der Lokalregierung veröffentlichte Fotos in chinesischen sozialen Medien zeigten. Auch heute blieben örtlich Kindergärten und Schulen noch geschlossen. In Guangdong, der westlichen Nachbarprovinz Fujians, gaben die Behörden für mehrere Kreise eine Unwetterwarnung aus.

Das chinesische Staatsfernsehen berichtete unter Berufung auf die Provinzregierung Fujians, dass knapp 1,6 Millionen Menschen durch das Unwetter direkt betroffen und knapp 300.000 Leute in Sicherheit gebracht worden seien. Den wirtschaftlichen Schaden durch den Taifun schätzten die Provinz-Behörden auf umgerechnet rund 643 Millionen Euro.


Bildnachweis: © Uncredited/CHINATOPIX/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dior stellt neue Kollektion in Paris vor
News aus der Welt

Das französische Modehaus Christian Dior blickt zurück in die Ära der späten 1960er-Jahre und macht die Geburt von Ready-to-Wear zum Mittelpunkt seiner kommenden Herbst-/Winter-Kollektion.

weiterlesen...
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
News aus der Welt

Während der Pandemie tauchten auch viele Jungen und Mädchen stärker in die digitale Welt ein. Wie groß ist der Suchtfaktor Smartphone jetzt? Und welche Rolle spielen TikTok-Challenges?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Dior stellt neue Kollektion in Paris vor
News aus der Welt

Das französische Modehaus Christian Dior blickt zurück in die Ära der späten 1960er-Jahre und macht die Geburt von Ready-to-Wear zum Mittelpunkt seiner kommenden Herbst-/Winter-Kollektion.

weiterlesen...
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
News aus der Welt

Während der Pandemie tauchten auch viele Jungen und Mädchen stärker in die digitale Welt ein. Wie groß ist der Suchtfaktor Smartphone jetzt? Und welche Rolle spielen TikTok-Challenges?

weiterlesen...