20. November 2021 / News aus der Welt

Weihnachtsbaum aus Thürigen vor Kanzleramt aufgestellt

Der Waldbesitzerverband für Thüringen hat dem Kanzleramt eine 15 Meter hohe Tanne gespendet. Dazu gab es noch ein weiteres Präsent.

Es wird weihnachtlich: Mit Hilfe eines Tiefladers wird eine Colorado-Tanne am Bundeskanzleramt aufgestellt.
von dpa

Vor dem Bundeskanzleramt in Berlin steht in diesem Jahr eine Tanne aus Thüringen.

Die etwa 15 Meter große Colorado-Tanne wurde am Samstag auf einem Tieflader angeliefert, wie Larissa Schulz-Trieglaff von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände der Deutschen Presse-Agentur sagte. Anschließend wurde der Baum mit Hilfe eines Krans im Ehrenhof des Kanzleramtes aufgestellt.

Am Mittwoch (24. November) wollen Verbandsvertreter den vom Waldbesitzerverband für Thüringen gespendeten Baum an die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben, zusammen mit einer Schachfigur aus Eichenholz.

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände übergibt jedes Jahr einen Weihnachtsbaum an das Bundeskanzleramt, aus welchem Land er kommt, wechselt. 2020 schmückte ein Baum aus Hessen den Platz. Thüringen liefert unabhängig davon seit 2015 stets den Weihnachtsbaum für das Brandenburger Tor.


Bildnachweis: © Paul Zinken/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
News aus der Welt

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
News aus der Welt

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
News aus der Welt

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
News aus der Welt

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...