25. März 2022 / News aus der Welt

Waldbrand im Tessin weitet sich aus

Zunächst schien der Brand unter Kontrolle zu sein. Aber durch das warme und trockene Wetter konnte sich das Feuer wieder stärker ausbreiten.

Die Trockenheit macht auch das Löschen schwierig.
von dpa

Ein Waldbrand im südlichen Schweizer Kanton Tessin macht der Feuerwehr zu schaffen. Der Brand war am Mittwoch oberhalb von Verdasio etwa zehn Kilometer westlich des Sees Lago Maggiore ausgebrochen und zunächst unter Kontrolle.

Wegen des warmen und trockenen Wetters wuchs die betroffene Fläche am Donnerstag aber auf das Fünffache, etwa 50 Hektar, wie die Feuerwehr in Locarno berichtete. Sie setzte Hubschrauber mit Löschwasser aus dem See ein. Die Trockenheit macht auch das Löschen schwierig.

Meteorologen schätzen, dass der vergangene Winter im Tessin einer der trockensten seit Messbeginn war. Seit November hat es dort nicht mehr richtig geregnet.

Schon Ende Januar gab es einen großen Waldbrand im Tessin. Es dauerte zwei Wochen, bis die Feuerwehr die Flammen am Monte Gambarogno gelöscht hatte. Für diesen Brand sind zwei Schweizer wegen fahrlässiger Brandstiftung angeklagt worden. Sie sollen ein Lagerfeuer nicht richtig gelöscht haben.


Bildnachweis: © Samuel Golay/KEYSTONE/TI-PRESS/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Studie: Mehr als 100 Missbrauchsfälle bei Pfadfindern
News aus der Welt

Tausende Kinder und Jugendliche in Deutschland sind bei den Pfadfindern. Auch dort gab es sexuelle Übergriffe. Diese sind nun erstmals in einer bundesweiten Studie aufgearbeitet worden.

weiterlesen...
Milder und bewölkter Frühlingsanfang erwartet
News aus der Welt

Am 1. März ist meteorologischer Frühlingsbeginn. Ein Kälteeinbruch ist den Vorhersagen nach nicht in Sicht. Ein Tief über Westeuropa sorgt für einen besonders milden Start in die neue Jahreszeit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Studie: Mehr als 100 Missbrauchsfälle bei Pfadfindern
News aus der Welt

Tausende Kinder und Jugendliche in Deutschland sind bei den Pfadfindern. Auch dort gab es sexuelle Übergriffe. Diese sind nun erstmals in einer bundesweiten Studie aufgearbeitet worden.

weiterlesen...
Milder und bewölkter Frühlingsanfang erwartet
News aus der Welt

Am 1. März ist meteorologischer Frühlingsbeginn. Ein Kälteeinbruch ist den Vorhersagen nach nicht in Sicht. Ein Tief über Westeuropa sorgt für einen besonders milden Start in die neue Jahreszeit.

weiterlesen...