28. November 2022 / News aus der Welt

USA: Kleinflugzeug kracht in Hochspannungsleitung

Bange Stunden für zwei Männer, die mit einem Kleinflugzeug in 30 Metern Höhe in einem Strommast festhängen. Zeitweise waren 100.000 Haushalte im US-Bundesstaat Maryland ohne Strom.

Ein Kleinflugzeug hängt nach dem Absturz in den USA in stromführenden Leitungen.
von dpa

Ein Pilot (65) und sein Passagier (66) haben in den USA den Sturz ihres Kleinflugzeuges in eine Hochspannungsleitung überlebt. Stundenlang mussten die beiden Männer um ihre Rettung bangen, während das Flugzeug in rund 30 Metern Höhe in einem Strommast festhing.

Die Maschine hatte sich dort aus bisher ungeklärter Ursache am Sonntagabend verfangen, wie örtliche Behörden mitteilten. Der Vorfall ereignete sich gut 35 Kilometer nördlich der US-Hauptstadt Washington im Bundesstaat Maryland.

Erst nach Mitternacht seien die Männer mit schweren Verletzungen aus dem Flieger befreit und ins Krankenhaus gebracht worden. Lebensbedrohlich seien ihre Verletzungen nicht, berichteten US-Medien. Hunderte Schaulustige hatten sich den Berichten zufolge versammelt, um die Rettungsaktion zu beobachten. Die Feuerwehr habe währenddessen Kontakt zu den Insassen gehalten. Die beiden Männer wurden mit einer Hebebühne aus dem Flieger geholt, nachdem zuvor umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen getroffen worden waren.

Zeitweise seien rund 100 000 Haushalte ohne Strom gewesen, hieß es. In zahlreichen Schulen im Umkreis fiel am Montag der Unterricht aus. Bei dem Flugzeug handelte es sich nach Angaben der Feuerwehr um eine einmotorige Maschine des US-Flugzeugherstellers Mooney. Ob das neblige Wetter bei dem Notfall eine Rolle spielte, war zunächst unklar.


Bildnachweis: © Tom Brenner/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aus Luft werde Kohlenstoff - Forschung für Klimaschutz
News aus der Welt

Um die Klimakrise einzudämmen, muss viel CO2 aus der Atmosphäre geholt werden. Ein Ansatz kommt aus Karlsruhe, wo aus Luft Hightech-Rohstoffe gemacht werden - die auch in der Industrie begehrt sind.

weiterlesen...
Aus vom Ferientraum: Wohnblock in Frankreich weicht Meer
News aus der Welt

Es waren die idealen Ferienwohnungen mit Meerblick - jetzt wird der Betonkoloss in Frankreich abgerissen, weil das Meer immer näher rückt. Der Klimawandel beschleunigt die Erosion der Küsten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aus Luft werde Kohlenstoff - Forschung für Klimaschutz
News aus der Welt

Um die Klimakrise einzudämmen, muss viel CO2 aus der Atmosphäre geholt werden. Ein Ansatz kommt aus Karlsruhe, wo aus Luft Hightech-Rohstoffe gemacht werden - die auch in der Industrie begehrt sind.

weiterlesen...
Aus vom Ferientraum: Wohnblock in Frankreich weicht Meer
News aus der Welt

Es waren die idealen Ferienwohnungen mit Meerblick - jetzt wird der Betonkoloss in Frankreich abgerissen, weil das Meer immer näher rückt. Der Klimawandel beschleunigt die Erosion der Küsten.

weiterlesen...