3. September 2021 / News aus der Welt

U-Boot mit fast zwei Tonnen Kokain vor Kolumbien gestoppt

Das südamerikanische Land gilt als größter Produzent von Kokain, das in alle Welt verkauft wird. Nun hat die Marine vor der Pazifikküste Kolumbiens einen großen Fang gemacht.

Auf diesem von der kolumbianischen Armee zur Verfügung gestellten Bild entladen Soldaten beschlagnahmte Drogen aus einem Halbtaucher.
von dpa

Vor Kolumbien ist ein U-Boot mit Kokain im Wert von mehr als 60 Millionen Dollar (rund 51 Millionen Euro) aufgespürt worden.

Die Marine fing das Boot mit mehr als 1,8 Tonnen Kokain laut einer Mitteilung vom Donnerstag vor der Pazifikküste des Departments Nariño im Südwesten des Landes ab. Damit sei der Handel mit und Konsum von mehr als 4,5 Millionen Dosen Rauschgift in Ländern der Region verhindert worden. Als die Besatzung des Bootes die Sicherheitskräfte bemerkt habe, seien die Männer ins Wasser gesprungen und in unwegsames Mangrovengebiet geflüchtet.

An Kolumbiens Küsten werden immer wieder U-Boote mit Drogenlieferungen beschlagnahmt. Das Land gilt als größter Kokainproduzent der Welt.


Bildnachweis: © ---/Armada de Colombia/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Herbstkirmes kann starten
Good Vibes

Disco-Jet, Jekyll-and-Hyde, Autoskooter Formel 1, Beach-Jumper und vieles mehr

weiterlesen...
Ein Toter nach Absturz von Kleinflugzeug im Ostallgäu
News aus der Welt

Ein einmotoriges Kleinflugzeug stürzt nahe der Gemeinde Wald ab. Ein Mann stirbt, ein weiterer wird schwer verletzt. Ermittler versuchen, die Ursache zu klären.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Details zum Todesschuss an Baldwin-Filmset weiter unklar
News aus der Welt

Hollywood ist bestürzt über den Tod von Kamerafrau Halyna. Nun melden sich der Regisseur und der Ehemann zu Wort. Berichten zufolge gab es Beschwerden über mangelnde Sicherheitsvorkehrungen am Set.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Details zum Todesschuss an Baldwin-Filmset weiter unklar
News aus der Welt

Hollywood ist bestürzt über den Tod von Kamerafrau Halyna. Nun melden sich der Regisseur und der Ehemann zu Wort. Berichten zufolge gab es Beschwerden über mangelnde Sicherheitsvorkehrungen am Set.

weiterlesen...
Schlag gegen Betrüger: Immer mehr gefälschte Impfausweise
News aus der Welt

Ein Impfausweis ohne Impfung? Eine Betrügerbande macht's möglich. Den Ermittlern ist nun ein Schlag gegen die Fälscher gelungen. Doch der illegale Markt boomt - analog und digital.

weiterlesen...