5. Mai 2022 / News aus der Welt

Tötung von 35-Jähriger - Geplante Trennung als Motiv?

Der mutmaßliche Täter hat sich gestellt, aber schweigt: Der Mann soll in Burgdorf seine Frau getötet haben. Haben Eheprobleme zu der Tat geführt?

Blumen und Kerzen am Tatort in der Innenstadt von Burgdorf bei Hannover. Nach tödlichen Stichen auf eine 35-jährige Frau vermuten Ermittler eine bevorstende Trennung.
von dpa

Die Ermittler vermuten, dass die Tötung einer 35-Jährigen in Burgdorf bei Hannover mit der geplanten Trennung von ihrem Ehemann zu tun haben könnte.

«Es scheint zutreffend zu sein, dass es Probleme in der Ehe gegeben hat und dass eine Trennung im Raum stand», sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hildesheim am Donnerstag. Die 35-Jährige war am Dienstag in der Kleinstadt bei Hannover vor den Augen mehrerer Zeugen erstochen worden. In Untersuchungshaft sitzt ihr 37-jähriger Ehemann. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm heimtückischen Mord vor.

Er soll von hinten an die 35-Jährige herangetreten sein, als sie ins Auto einsteigen wollte. Dann soll er kurz auf sich aufmerksam gemacht haben und ohne vorherige Worte auf die Frau eingestochen haben, wie die Behördensprecherin sagte. Das Paar wohnte im Landkreis Celle. Nach Medienberichten hatte die Frau zwei Kinder im Jugendalter.

Der 37-Jährige war nach den tödlichen Messerstichen zunächst geflüchtet, hatte sich aber wenig später der Polizei gestellt. Nach Angaben der Ermittler schweigt der mutmaßliche Täter zu Motiv und Hintergründen.


Bildnachweis: © Mia Bucher/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Lastzug walzt Grillfest nieder: Sechs Tote bei Rotterdam
News aus der Welt

Das Grillfest in einem kleinen Ort in Holland ist gerade voll im Gange. Dann die Katastrophe: Ein Lastzug fährt von einem Deich mitten in die Feiernden. Wie konnte es zu dem tragischen Unfall kommen?

weiterlesen...
Neues Logo der Moritz-Fontaine-Gesamtschule enthüllt
Für die ganze Familie

„Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vergewaltigung mit Todesfolge: Prozess um tote 13-Jährige
News aus der Welt

2021 machte der Tod einer 13-Jährigen in Wien Schlagzeilen. Drei Männer stehen nun wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor Gericht. Ihre Aussagen widersprechen teils den Resultaten der Ermittlungen.

weiterlesen...
Sie sind Deine Tarifexperten
Wusstest du das?

Finde jetzt den passenden Handyvertrag mit unserem Partner dem Ashop Rheda

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vergewaltigung mit Todesfolge: Prozess um tote 13-Jährige
News aus der Welt

2021 machte der Tod einer 13-Jährigen in Wien Schlagzeilen. Drei Männer stehen nun wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor Gericht. Ihre Aussagen widersprechen teils den Resultaten der Ermittlungen.

weiterlesen...
Hurrikan «Ian» erreicht Kuba
News aus der Welt

Meteorologen warnen vor lebensbedrohlichen Überschwemmungen und Orkanböen: Hurrikan «Ian» hat mit großer Wucht Kuba erreicht und zieht nun über die Insel hinweg. Dort gilt es nicht nur, die Menschen zu schützen. Auch Florida bereitet sich bereits auf den Sturm vor.

weiterlesen...