23. August 2021 / News aus der Welt

Streit um Knoblauch-Pizzen in Taxi eskaliert

Der Geruch von Knoblauch ist nicht jedermanns Sache. In einem Taxi in Mönchengladbach kam es deshalb zu einem handfesten Streit.

In einem Taxi in Mönchengladbach ist es wegen zwei Knoblauchpizzen zu einem handfesten Streit gekommen.
von dpa

Ein Streit um zwei Knoblauch-Pizzen in einem Taxi ist in Mönchengladbach (NRW) so eskaliert, dass eine Frau von der Motorhaube des Autos herabfiel.

Die 21-Jährige und ihr 23-jähriger Freund hatten sich am Samstagmorgen nach einem Altstadt-Besuch zwei mit Knoblauch gewürzte Pizzen gekauft. Als sie nach Hause fahren wollten, lehnte ein Taxifahrer es wegen des Geruchs zunächst ab, die beiden mitzunehmen, stimmte dann aber doch noch zu.

Während der Fahrt hielt er aber dann an und forderte das Paar auf, den Wagen mitsamt der Pizzen zu verlassen. Es kam zum Streit. Die Beteiligten sollen sich geschubst und leicht geschlagen haben, wie die Polizei am Montag berichtete. Als der Taxifahrer weiterfahren wollte, stellte sich die Frau vor das Auto. Der 49-Jährige sei jedoch trotzdem losgefahren. Die Frau sei auf die Motorhaube geraten - und nach einigen Metern auf die Straße gestürzt. Sie habe sich leicht verletzt. Der Taxifahrer sei davon gefahren.

Die Polizei machte ihn wenig später ausfindig und beschlagnahmte seinen Führerschein. Gegen ihn wird jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.


Bildnachweis: © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 170 Tote nach Erdbeben in der Türkei und Syrien
News aus der Welt

Immer wieder bebt die Erde in der Türkei, am Montagmorgen kommt es zur Katastrophe. Die genauen Opferzahlen dort und im Nachbarland Syrien sind aber noch nicht abzusehen.

weiterlesen...
Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
News aus der Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr als 170 Tote nach Erdbeben in der Türkei und Syrien
News aus der Welt

Immer wieder bebt die Erde in der Türkei, am Montagmorgen kommt es zur Katastrophe. Die genauen Opferzahlen dort und im Nachbarland Syrien sind aber noch nicht abzusehen.

weiterlesen...
Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
News aus der Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...