4. Mai 2022 / News aus der Welt

Sexismusvorwürfe auf dem Rummel - Debatte in Stuttgart

Schausteller und Mitglieder der Grünen wollen sich treffen, um gemeinsam über Bilder an Fahrgeschäften und Buden zu diskutieren. Es geht um Darstellungen von Frauen.

An einem Geschäft auf dem Stuttgarter Frühlingsfest sind bunte Abbildungen angebracht, die nach Ansicht der Grünen-Fraktion im Stuttgarter Gemeinderat diskriminierend und sexistisch sein ...
von dpa

Sexismus auf der Kirmes: Das wird gerade im Südwesten diskutiert. Genauer gesagt: Welche Bilder auf dem Stuttgarter Frühlingsfest sind sexistisch und welche nicht?

Um darüber zu entscheiden, wollen sich der Schaustellerverband Südwest Stuttgart und die Grünen-Fraktion im Stuttgarter Gemeinderat am Donnerstag auf dem Wasen treffen. Dies sei der beste Weg zu einer Lösung für alle, sagte der Vorsitzende des Schaustellerverbandes Südwest Stuttgart, Mark Roschmann.

Als «sexistisch» und «diskriminierend» bezeichneten die Grünen einige Bilder an Fahrgeschäften und Buden auf dem Frühlingsfest. So etwas sei bei städtischen Veranstaltungen nicht akzeptabel. Die Grünen forderten, die aus ihrer Sicht diskriminierenden Abbildungen sofort zu entfernen - beispielsweise Bilder von halbnackten Frauen.

Den Vorschlag, sich zu treffen, habe der Schaustellerverband gemacht. «Ich möchte, dass mir die einzelnen Bilder gezeigt werden und dann würde ich gerne jedes Bild einzeln bewerten und überlegen, ob es weg muss oder nicht», teilte Roschmann mit. Zuvor hatte der SWR berichtet.

Sexistische Abbildungen von Frauen an Fahrgeschäften und Buden gibt es nach Ansicht der Grünen auch auf der Mannheimer Maimess. Man sei verärgert, teilte eine Sprecherin der Mannheimer Grünen mit. Die Gemeinderatsfraktion in Mannheim wolle sich dafür einsetzen, dass solche Darstellungen auf dem Traditionsfest in Zukunft verboten werden.


Bildnachweis: © Bernd Weißbrod/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

GET HARDER to GET BETTER
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Personaltraining in Rheda-Wiedenbrück: individuell, motivierend, zeitsparend & nachhaltig

weiterlesen...
Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Monster-Brand» wütet in australischem Bundesstaat Victoria
News aus der Welt

In mehreren australischen Bundesstaaten kämpft die Feuerwehr gegen gewaltige Buschbrände. Einer ist komplett außer Kontrolle.

weiterlesen...
«Game of Thrones»-Star Emilia Clarke ausgezeichnet
News aus der Welt

In der Fantasy-Saga «Game of Thrones» spielte Clarke die Drachenkönigin Daenerys Targaryen. Nun wurde sie für ihren Einsatz für Menschen mit Hirnverletzungen auf Schloss Windsor ausgezeichnet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Monster-Brand» wütet in australischem Bundesstaat Victoria
News aus der Welt

In mehreren australischen Bundesstaaten kämpft die Feuerwehr gegen gewaltige Buschbrände. Einer ist komplett außer Kontrolle.

weiterlesen...
«Game of Thrones»-Star Emilia Clarke ausgezeichnet
News aus der Welt

In der Fantasy-Saga «Game of Thrones» spielte Clarke die Drachenkönigin Daenerys Targaryen. Nun wurde sie für ihren Einsatz für Menschen mit Hirnverletzungen auf Schloss Windsor ausgezeichnet.

weiterlesen...